www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software USB Massenspeicher Qualitäten


Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,

nachdem ich vergangenen Samstag beim Aldi war, und dort den 8GB 
USB-Stick von Tevion für 15 Euro sah, hab ich den heute mal mit 
genommen, da auf meinen alten TrekStor-Stick (1GB) immer 20 Prozent zu 
wenig drauf gingen.

Ich beklage mich absolut nicht über die 15 Euro. Wenn das Ding nix 
taugt, fliegt es in die Tonne, und fertig ist.

Jetzt hab ich das Ding ausgepackt, und getestet. Unter Eigenschaften, 
werden im Explorer anstatt der 8 GB nur 7,2 GB angezeigt. OK, das ist 10 
Prozent gemogelt, aber selbst darum streite ich mich nicht bei den paar 
Euronen.

Einen Geschwindigkeitstest, hab ich auch gemacht, und siehe da: Der 2 
Jahre alte TrekStor-Stick ist um 50 Prozent schneller.

Im Gegenzug dazu, wurde jedoch der neue Tevion-Stick von meinem 10 Jahre 
alten P3 mit Win-ME als neue Hardware erkannt, was bei TrekStor nicht 
der Fall war.

Beim älteren TrekStor, hatte ich da mächtig Probleme, den über Wochen 
und Monate, letztendlich mit einer fest gelegten Reihenfolge an 
Konfigurationsvorgängen, endlich ans Laufen zu bekommen.

Da muß man über Speichergeschwindigkeiten erst gar nicht reden.

Das ist jetzt mein zweiter Stick. Für den gewöhnlichen Bürger, sollte 
doch sowas alles gewöhnlich laufen, oder? Welche Kriterien muß man bei 
solchen Speichersticks gut beachten?

Autor: Erik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kaufe für unsere Firma nur Marken Sticks. Und zwar habe ich mit 
folgenden ausgezeichnete Erfahrungen gemacht:

-PQI; ausgezeichnet in Preis Leistung, Qualität, langlebigkeit, 
mechanisch und vor allem Geschwindigkeit. Kein Ausfall von ca. 30 Stück 
in 4 Jahren!

-Sandisk; Auch sehr gut, jedoch kommen die meist nicht an PQI ran. Bei 
SD und CF sind diese jedoch top.

-Kingston;Auch sehr gut.

-Sony, naja, Preis Leistung stimmt nicht, sind einige ausgestiegen. Sie 
sterben gerne wenn man sie ohne abmelden abzieht... Sollte jedoch nicht 
passieren!

-Super Talent; Katastrophe! Massenweise gestorben, werden sehr heiss. 
Machen plötzlich keinen Mucks mehr ausser dass sie ordentlich heizen.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Unter Eigenschaften, werden im Explorer anstatt der 8 GB
> nur 7,2 GB angezeigt.

Es gibt immer noch Leute, die GB und GiB verwechseln.

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rufus t. Firefly:

>> Unter Eigenschaften, werden im Explorer anstatt der 8 GB
>> nur 7,2 GB angezeigt.

>Es gibt immer noch Leute, die GB und GiB verwechseln.

Laß mal stecken, die GBs und GiBs.

Die "Eigenschaften" im Explorer geben exakt an:

7735.939.072 Bytes, und 7,20 GB.

Da fehlt definitiv was an 8 GB.

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Aldi Sticks, und viele anderen Schnäppchen sind diese langsamen 
Sticks. Da sind einfach günstiger herzustellende Flashchips verbaut oder 
beim Controller wurde gespart. Oder wie z.B. auch bei dir wurden defekte 
Blöcke einfach rausgeschmissen und man hat eben nicht mehr 8 Mrd. Bytes. 
Namenhafte Hersteller nehmen die Chips nicht mehr, aber Aldi (bzw. deren 
Lieferanten) schon um sie zum vermeintlichen Schnäppchenpreis zu 
verkaufen.

Aus diesen Gründen kaufe ich generell nicht solche Aldi dinger, sondern 
immer nur Produkte von denen ich auch weiß das sie schnell/gut genug für 
mich sind. Mein letzter 4 GB USB Stick habe ich bei Saturn für 8€ 
gekauft (SanDisk Cruzer). Das ding ist ordentlich schnell und war nicht 
wirklich teurer als dein Aldi Ding (die 8 GB Variante kostet 16€).
Es ist ein Irrglaube zu denken, dass Aldi und Konsorten immer das beste 
P/L haben. Vergleichen hilft.
Achja man kann natürlich auch bei Markensticks Pech haben. Mein letzter 
Kingston USB Stick hatte von Anfang an defekte Speicherblöcke, seitdem 
Teste ich direkt nach dem Kauf erstmal meinen Flash-Speicher mit dem c't 
Tool auf Fehler.

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Timmo H.:

Aldi ist halt der Laden, den es hier am Ort gibt. Und wie gesagt, 
Kleinkram. Wäre hier ein Saturn, hätte ich sicher dort vorbei geschaut. 
Wegen 7,2GB anstatt 8GB, werde ich den Stick auch nicht mehr zurück 
geben, da er ansonsten in Ordnung ist, und ich mich dennnoch über die 
riesige Speicherkapazität freue. Ein Rückgaberecht habe ich ja auf jeden 
Fall immer noch, und falsch angegebene Daten sind dazu auch noch ein 
Mangel.

Defekte Blöcke: Da wäre es tatsächlich interessant, mal zu wissen, ob 
diese defekten Sticks des selben Typs alle identisch sind, oder ob die 
alle unterschiedliche Speicherkapazitäten haben.

Ansonsten, weiß ich jetzt, worauf ich besser achten sollte.

Vielen Dank an alle für etwas Info!

Autor: Platinenschwenker .. (platinenschwenker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
>> Unter Eigenschaften, werden im Explorer anstatt der 8 GB
>> nur 7,2 GB angezeigt.
>
> Es gibt immer noch Leute, die GB und GiB verwechseln.

Also mein SanDisk 8 GB zeigt bei den Laufwerkseigenschaften folgende 
Kapazität an

8.025.866.240 Byte

bzw. 7.47 GB

insofern hat  Wilhelm Ferkes' Einwand hier schon seine Berechtigung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.