www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Überträge auf benachbarte Leitungen


Autor: g0nz00 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe ein C Programm für den Mega32 geschrieben.

Es wird der 16bit Timer 1 gestartet und nach jeweils 1 Sekunde wird ein 
Interrupt ausgelößt der die Daten in einen String verwandelt und über 
die UART versendet. Anschließend setzt er die Zählvariablen wieder 0 und 
es wird wieder gezählt für eine Sekunde.

Da ich mindestens 6 Eingänge Zählen muss konnte ich es nicht über die 
Timer machen. Jedenfalls weiß ich nicht wie es so gehen soll.

Mein problem ist jetzt:

Das ich das pollin Board mit einem Flachbandkabel zu meinem Steckbrett 
verbunden habe. eine Taktquelle ist ein Licht-Frequenz-Wandler und die 
andere ein Taktgenerator. Quellen sind an PINB0 und PINB1. Wenn ich nun 
die Frequenz an dem Taktgenerator erhöhe erhalte ich auch eine höhere 
Frequenz am Licht-Frequenz-Wandler es verbessert sich wenn ich PINB0 und 
PINB2 verwende.

gibt es gute lösungen dieses zu vermeiden ( Schaltungstechnisch ) oder 
Programmiertechnisch?

Geschirmte Kabel kann ich ja nur bis zum Board benutzen habe aber noch 
keine verwendet.

Gruß

g0nz00

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Folgende Möglichkeiten:
- Leitungslänge verkürzen (Kapazität verringern)
- beim Sender 50-100 Ohm Widerstände in Serie zum Ausgang schalten
  (Flankensteilheit des Treibers verringern)
- Pinbelegung am Flachbandkabel überarbeiten
  (die Versorgungsleitungen zwischen die Taktleitungen legen)
- kleine Kapazitäten 100pF - 1nF am Empfänger gegen Masse schalten.

Autor: g0nz00 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Tipps, werde das morgen gleich mal ausprobieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.