www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Funk-Glocke umbauen


Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe die Funk-Türglocke 550 399 bei Pollin gekauft.
Ich möchte damit ein Stromstoßrelais 230V per Funk schalten.

Nun hab ich sie auseinander genommen und eine Leitung gefunden die bei 
betätigtem Sender 3V hat und ohne Betätigung 0V - also genau das was ich 
suche.
Nun habe ich allerdings nur ein 12V-Relais mit dem ich das 
Stromstoßrelais schalten will.
Also brauch ich noch ein wenig Elektronik um mit den 3V das 12V-Relais 
zu schalten. Denk da an nen BC547.

Die Versorgungsspannung der Glocke ist ca. 20V im Leerlauf bricht aber 
bei Betätigung auf ca. 12V zusammen - somit kann ich z.B. keinen 7812 
verwenden um eine Versorgungsspannung für das Relais zu haben.

Habt ihr Tips für mich wie ich das 12V-Relais sicher anziehen lassen 
kann??

MFG Helmut

P.S. Bitte keine !Vorsicht bei 230V!-Posts - ich "darf" das;-)

Autor: drpepper (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wievielstrom geht denn beim Einbruch auf 12V durch die Glocke? Gut 
möglich, dass deine Relais-Betätigung weniger zieht und deswegen auch 
der Einbruch nicht so groß ist.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Helmut schrieb:
> Die Versorgungsspannung der Glocke ist ca. 20V im Leerlauf bricht aber
> bei Betätigung auf ca. 12V zusammen - somit kann ich z.B. keinen 7812
> verwenden um eine Versorgungsspannung für das Relais zu haben.
Ein Relais braucht keine stabile Spannung...

Schafft die Stromversorgng der Glocke überhaut den Strom, den das Relais 
benötigt?
Also wenn Du Dein 12V-Relais an die Spannung hängst zieht es dann 
überhaupt an und wie weit bricht die Spannung ein?

> Habt ihr Tips für mich wie ich das 12V-Relais sicher anziehen lassen
> kann??

Durch anschließen? Ein Relais hat eine Anzugspannung (bei 12V-Relais 
mesit so um 9-10V und eine Haltespannung, die merklich niedriger ist, 
weil ja der magnetische Kreis dann geschlossen ist.

Ob sich Deine Kombi das gefallen läßt? Ausprobieren und messen.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Schafft die Stromversorgng der Glocke überhaut den Strom, den das Relais
>benötigt?
>Also wenn Du Dein 12V-Relais an die Spannung hängst zieht es dann
>überhaupt an und wie weit bricht die Spannung ein?

Ja, das Relais braucht nur 17mA - hab zur Sicherheit noch nen kleinen 
Vorwiderstand drangemacht!

>> Habt ihr Tips für mich wie ich das 12V-Relais sicher anziehen lassen
>> kann??

>Durch anschließen? Ein Relais hat eine Anzugspannung (bei 12V-Relais
>mesit so um 9-10V und eine Haltespannung, die merklich niedriger ist,
>weil ja der magnetische Kreis dann geschlossen ist.

Mir gings dabei darum, dass das Relais auch "sicher" anzieht. Gewiss 
zieht es auch bei ein paar Volt weniger an aber dann sollte man die 
Kontakte nicht voll belasten...

>Ob sich Deine Kombi das gefallen läßt? Ausprobieren und messen.

Ausprobiert und gemessen. Funktioniert wunderbar. Jetzt muss ich nur 
noch die Installationsarbeiten machen dann kann ich per Funk das 
Hoflicht schalten;-)

>Gruß aus Berlin
>Michael

Gruß und Danke,
Helmut

Autor: Sascha Weber (sascha-w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut schrieb:
> Ausprobiert und gemessen. Funktioniert wunderbar. Jetzt muss ich nur
> noch die Installationsarbeiten machen dann kann ich per Funk das
> Hoflicht schalten;-)

und das leuchtet dann so lange wie du den Taster gedrückt hälst ?!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich habe die Funk-Türglocke 550 399 bei Pollin gekauft.
>Ich möchte damit ein Stromstoßrelais 230V per Funk schalten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.