www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Operationsverstärkerschaltung


Autor: Alexander Morre (gartenfuzi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Bin neu hier und hätte einmal Frage.

Habe ein Gartenhaus und ich möchte gerne den Solarstrom und den 
Ladestrom messen. Die Auswertung wird über eine Siemens Logo realisiert. 
Mein Problem ist wie ich dieses machen soll.
Ein paar Leute haben mir geraten einen Shunt zu verwenden. Dieser hat 
aber einen Spannungsabfall von 20mV. Für die Logo brauche ich beim 
Analogeingang eine Spannung von 0-10V. Leider kenne ich mich mit einen 
Operationsverstärker nicht aus.
Ist es möglich mit einen Operationsverstärker den Spannungsabfall von 
20mV auf etwa 5V zu bringen?

Gruß Garten

: Verschoben durch Admin
Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OPV-Lösung wäre theoretisch möglich, erfordert jedoch etwas Aufwand WENN 
es richtig genau funktionieren soll, da in Deiner Laube auch mächtige 
Temperaturschwankungen von -20  bis +40 Grad zu erwarten sind. Weiterhin 
wäre die Spannungsversorgung zu klären.

http://www.mikrocontroller.net/articles/Operations...

Es gibt garantiert schon zahlreiche erprobte Lösungen bei den 
Solar-Gurus.

Autor: müllreycler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ist es möglich mit einen Operationsverstärker den Spannungsabfall von
20mV auf etwa 5V zu bringen?

Genau das macht ein OPV!

Autor: Joan P. (joan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander Morre schrieb:
> Bin neu hier und hätte einmal Frage.
Willkommen..

> Habe ein Gartenhaus und ich möchte gerne den Solarstrom und den
> Ladestrom messen. Die Auswertung wird über eine Siemens Logo realisiert.
> Mein Problem ist wie ich dieses machen soll.
Oben.. Feld "Suchen".. Begriffe wie "Strommessung", "+Strom +Messung" 
oder "+Strom +messen" eingeben und sich WENIGSTENS mal die erste Seite 
an Ergebnissen angucken.
Kann auch gerne mit "+solar" oder aehnlichem kombiniert werden..
Oder denkst Du, dass du der erste und einzigste Mensch bist der so etwas 
machen will?

> Ein paar Leute haben mir geraten einen Shunt zu verwenden. Dieser hat
> aber einen Spannungsabfall von 20mV.
Das gilt nur bei einem bestimmten Strom.. bei welchem wurde denn dieser 
Spannungsabfall festgestellt?

> Für die Logo brauche ich beim
> Analogeingang eine Spannung von 0-10V. Leider kenne ich mich mit einen
> Operationsverstärker nicht aus.
> Ist es möglich mit einen Operationsverstärker den Spannungsabfall von
> 20mV auf etwa 5V zu bringen?
Ja, ist es.

Ich frag mich ernsthaft ob Menschen, die die Suchfunktion in einem Forum 
benutzen weniger von sich selbst eingenommen sind.

Autor: space (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

es gibt fertige Wandler, die den Aufwand in engen Grenzen halten.
Such doch mal nach LEM. Die Teile werden, zum Teil, mit 24V betrieben
und liefern, zum Teil, am Ausgang 0...10V.
Die Teile sind zwar nicht ganz billig, aber professionell einsetzbar
und ersparen eine ganze Menge "bastelei".
Viel Erfolg

Stefen

PS: Es gibt auch andere Hersteller als LEM.

Autor: G. L. (glt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Kaufgeräte gibt es (Universal)Meßumformer von Ziehl, Jumo, 
Phoenix,......
oder vlt. ist ja auch
http://www.rinck-electronic.de/rinck2001/pdf/B217_...
was für dich.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Habe ein Gartenhaus und ich möchte gerne den Solarstrom und den
Ladestrom messen. Die Auswertung wird über eine Siemens Logo realisiert.


Das ist eine maximal schlechte Idee. Eine Logo verbraucht viel zuviel 
Strom fuer diese Anwendung.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

schau mal mal den "SHUNT MONITOR" INA138 an.

Autor: Alexander Morre (gartenfuzi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Würde einen OP für 12V Betriebsspannung brauchen. Es wäre für eine nicht 
iventierende Schaltung. Welchen könnt ihr vorschlagen? Wäre euch 
dankbar.

Gruß Garten

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einen, der Rail-To-Rail kann. Z.B. ein TS912 oder ein OPA2340:
http://www.mikrocontroller.net/articles/Standardba...


> Es wäre für eine nicht iventierende Schaltung.
Das ist dem OpAmp egal...   Der sorgt nur dafür, dass am +Eingang die 
selbe Spannung ist wie am -Eingang.

Autor: Peter Z. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mal eben diese Schaltung für dich entworfen.
Da der OP177 auch eine negative Spannung braucht, ist die Verwendung 
eines Spannungsinverters ICL7662 angeraten. Gibt's bei Angelika. Da ich 
nicht weiss wieviel Erfahrung du hast, habe ich eine allgemeingehaltene 
Bitte an dich: Bitte mach keinen Brand!

Meine Vorposter haben recht:
1. es gibt fertige Solarregler zu kaufen
2. Siemens Logo braucht eventuel zuviel Strom

Autor: TrippleX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein OP2340 kann keine 10V am Ausgang geben weil dieser dann kaput ist.
Vcc= max 5.5V
Es sei den man baut eine Transistorschaltung am Ausgang und sorgt dafür 
das die Rückkopplung entsprechend kleine Spannungswerte hergibt, ist
aber dafür ein riesen Aufwand - lieber direkt einen passenden OP-nehmen.


Könnte man sich nicht 24V von der SPS nehmen und diese in +-12V teilen
( mit einen OP ) und mit einen 2ten OP den Verstärker aufbauen.

( Am besten einen mit kleinen Offset Drift,niedrigen Eingangsoffset.. )

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.