www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Kennt jemand MP3-Player mit Markern?


Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

kennt jemand einen MP3-Player (Hardware oder Software) bei dem man in 
längeren Aufzeichnungen Marker setzen kann?

Ich habe häufig ca. 60 Min. lange Aufzeichnungen bei denen ich während 
des Durchhörens ein paar Stellen markieren möchte, um sie schneller zu 
finden.

Die Marker würde ich gerne mit der MP3-Datei zusammen abspeichern. Wenn 
es nicht anders geht auch als extra Datei. Das Sahnetüpfelchen wäre 
dann, wenn ich Kommentare zum Marker angeben könnte.

Ist so etwas jemandem schon begegnet?

Autor: Zwie Blum (zwieblum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ipod, kann aber auch nicht alles.

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ner der ipod kann so was nicht also jedenfalls der org. Player der bei 
ist

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, merke gerade, dass meine Frage vielleicht mistverständlich ist.

Hinweise auf PC-Abspielprogramme oder Plugins dafür wie z.B. für Winamp 
oder VLC würden mir auch weiter helfen.

Autor: John Michael Dorian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann solltest du vielleicht nicht von MP3-Playern reden, sondern von 
einem Programm! ;D

Kenn aber leider keins was diese Funktionen hat

mfg

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CoolEdit kann sowas ähnliches.
Man kann bestimmte Positionen in ne Cue-List setzen, die dann dadurch 
auch markiert sind.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke MeinerEiner für den Hinweis!

In die Richtung Audioeditoren habe ich nicht gedacht, aber das hört sich 
vielversprechend an! Vielleicht hat Audacity auch so eine 
Cuelist-Funktion.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Derartiges meine ich auch bei Wavelab gesehen zu haben.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cue-List-Funktionen gibt es bei verschiedenen Audioeditoren - aber für 
WAV. Ich glaube nicht, dass diese Infos im WAV-File die MP3-Codierung 
überleben, ich weiß es aber nicht.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke an alle für die Tipps!

Ich habe dadurch ein Programm gefunden mit dem ich glücklich werde:

MP3DirectCut von Martin Pesch
http://mpesch3.de1.cc/mp3dc.html

Das benutze ich auch, um Vorspann und Abspann zeitgesteuert aufgenommer 
Podcasts abzuschneiden.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Setzen, Sechs!

Erst lesen, was eigentlich gesucht ist, dann schreiben.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähm, das war der Fragesteller selbst :O

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, also auch setzen, Sechs ;-O
Lesen hilft also selber auch, manchmal.

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso? Passt doch perfekt zur Fragestellung...
Was danach mit den markierten Bereichen passieren soll, war ja im ersten 
Post irrelevant. Es ging nur ums finden.

Und MP3directcut hat halt den Vorteil, dass gleich ne 2. brauchbare 
Funktion drin ist: Eben das Schneiden.

Zu den Cue-Daten: Die werden weder in der WAV noch in der MP3 
gespeichert, sondern in ner extra .cue-Datei.

Autor: A. B. (funky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://forums.winamp.com/showthread.php?threadid=186269

http://www.supernature-forum.de/player/72084-winam...

gibt ein winamp plugin für genau den Zweck: "mp3cue"
hab das früher mal benutzt und hat super funktioniert. Ich bin mir nicht 
mehr ganz sicher...kann sein das die Cue Points sogar im ID-Tag 
gespeichert werden konnten

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch nicht schlecht!

Ich habe mit diesem Hinweis gesucht und weitere Winamp-Plugins in dieser 
Richtung gefunden (Cue Player, Cue Navigator).

Damit könnte ich die in MP3DirectCut erstellten CUE-Listen beim 
Abspielen mit Winamp benutzen und wäre nicht auf MP3DirectCut als Player 
beschränkt.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MeinerEiner schrieb:
>Zu den Cue-Daten: Die werden weder in der WAV noch in der MP3
>gespeichert, sondern in ner extra .cue-Datei.
Sie werden üblicherweise direkt in der WAV gespeichert. Um das in eine 
extra Datei zu bringen, gibt es z.B. von Stefan Bion das CueListTool.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.