www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik atmels software framework welche Lizenz?


Autor: giggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute ich habe irgendwie zum atmel software framework bezüglich 
der Lizenz nichts gefunden, wisst ihr zufällig um welche es hier 
handelt? wenn es GPL ist muss man dann den Source Code koplett 
offenlegen? wie ist es wenn ich framework für industriellen Einsatz 
benutzen möchte? Danke.

Autor: giggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
keiner weiss es?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>keiner weiss es?

Weil keiner weiß, wovon du redest.

MfG Spess

Autor: giggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja weisst du was ein framework ist?

Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
giggi schrieb:
> Hallo Leute ich habe irgendwie zum atmel software framework bezüglich
> der Lizenz nichts gefunden, wisst ihr zufällig um welche es hier
> handelt? wenn es GPL ist muss man dann den Source Code koplett
> offenlegen? wie ist es wenn ich framework für industriellen Einsatz
> benutzen möchte? Danke.

WELCHES ?

und JA wenn es die GPL ist musst du den gesammten quelltext offenlegen 
(zumindest theoretisch...)

Autor: giggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also das framework für die neuen AT32UC3 Controller also 32bit. Deswegen 
meine Frage ist das GPL oder nicht?

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da muss man aber schon eine Glaskugel haben, um aus deinem ersten Post 
schlau zu werden. Atmel hat hunderte von Prozessoren und eine Menge 
Software...

Wenn irgendwas GPL ist, dann wird es auch im Quelltext irgendwo stehen.

Hier steht was:
http://support.atmel.no/knowledgebase/avr32studioh...

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Wenn irgendwas GPL ist, dann wird es auch im Quelltext irgendwo stehen.

Wäre mir neu, das Atmel die Quelltexte von seinen Programmen 
veröffentlicht.

MfG Spess

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wäre mir neu, das Atmel die Quelltexte von seinen Programmen
> veröffentlicht.

Dann schau mal nach 
[[http://atmel.com/dyn/products/app_notes.asp?family_id=607]].  Überall, 
wo ein CD-Symbol dabei ist, gibt es Software dafür.  Und das meiste ist 
Quelltext.

Autor: Fabian B. (fabs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für die CANLib für die AVRs hat Atmel z.B. eine eigene Lizens. Diese 
Räumt einem weitgehende Rechte inkl. kommerzieller Nutzung ohne 
Offenlegung des Codes ein.
Sie ist zum Glück auch etwas kürzer als die GPL.

Gruß
Fabian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.