www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 74LS07 als Pegelwandler, Imput geht nicht auf LOW


Autor: Bernhard G. (bgwh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.


Ich verwende das externe Audio-Interface Terratec Phase X24 FW. Dieses 
liefert am Analogoutput ca. 3V Spitze. Würde dieses Ausgangssignal 
allerdings gerne auf 5V 'aufblasen'.

Anm.: Ich lasse nur Rechteckimpuls von 0V auf die etwa 3V ausgeben (also 
mehr oder weniger digitale Signale).

Habe den Hinweis auf diese Seite bekommen: 
http://www.mikrocontroller.net/articles/Pegelwandler.
Verwende nun folgendes:

74LS07N Treiberbaustein. Ist Open-Collector IC, den Ausgang hänge ich 
dann über einen Pull-up Widerstand mit 2,2kOhm auf 5V. Bin auf diese 
Anwendung gestoßen, da ich bei HC/HCT Logikbausteinen das Problem der 
Eingangsschutzdiode hatte (Bei ausgeschaltener Versorgung, aber 
Inputsignal fließt Strom über diese Diode und es liegt eine Spannung an 
Vcc).

Wenn ich es nun mit Netzgerät teste funktioniert es super, ich erhalte 0 
(0V) oder 1(5V) am Ausgang.

Dann habe ich den Ausgang der Terratec Box als Signalgeber angehängt und 
gemerkt, dass ich zum ausgegebenen Rechtecksignal immer einen DC-Offset 
von 1,7V habe.

Dann habe ich mal probiert, dass ich den IC versorge, aber den Input 
einfach in der Luft hängen lasse. (also auf kein definiertes Potential) 
Und genau da erschienen diese 1,6V am Eingang.

Nun meine Frage, warum schafft es diese Terratec Box nicht den Input des 
ICs auf Low zu ziehen, denn mit Netzgerät funktioniert es einwandfrei?

Auch die Masse des Terratec Ausgangssignals ist mit IC Masse verbunden, 
also von da sollte dieser Float nicht auftreten.

Bitte um Hilfe.

Sg

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach mal ne Skizze mit dem Versuchsaufbau

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Terratec Box nicht den Input des ICs auf Low zu ziehen,
Vermutlich, weil sie am Ausgang einen Kondensator hat.
Aber wenn du auf diese 1,6V deine 3Vss gibst, dann hast du ja einmal 
1,6V-1,5V und 1,6V+1,5V. Wo liegt dann das Problem?

> aber den Input einfach in der Luft hängen lasse.
Ein offener Eingang an einem LS-IC ist high, und dafür reichen die 1,6V 
aus.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Analogausgang - ev. Kondensator in Reihe?
              - die Höhe des Ausgangswiderstandes des Gerätes kann das
                ebenfalls verhindern

Du wirst eine Pufferstufe benötigen. Ein Transistor als Emitterfolger 
mit 330-470 Ohm Emitterwiderstand könnte schon reichen.

Autor: Bernhard G. (bgwh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für deine rasche Antwort.

> Vermutlich, weil sie am Ausgang einen Kondensator hat.

ahh okay. Also kann ich diesen IC dann so gar nicht verwenden?

> Aber wenn du auf diese 1,6V deine 3Vss gibst, dann hast du ja einmal
> 1,6V-1,5V und 1,6V+1,5V. Wo liegt dann das Problem?

Sorrry. Der Analogausgang liefert Werte zwischen 0V und 3V.


Sg

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Sorrry. Der Analogausgang liefert Werte zwischen 0V und 3V.

Ja. Das meint er ja. Mittensymmetrisch um besagte 1,6V. Wir reden ja von 
Audio. Das ist immer symmetrisch um einen "Null"punkt.


>Mach mal ne Skizze mit dem Versuchsaufbau

Autor: Bernhard G. (bgwh)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>
> Ja. Das meint er ja. Mittensymmetrisch um besagte 1,6V. Wir reden ja von
> Audio. Das ist immer symmetrisch um einen "Null"punkt.
>

Es ist ein Mono-Signal. Also nur GND und Signalleitung.


>>Mach mal ne Skizze mit dem Versuchsaufbau

Hab ne skizze angefügt, weiß nicht, ob das hilft.

Sg

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für sowas brauchst du einen Komparator. LM393 und Konsorten sind deine 
Freunde.


            VCC VCC
            |    |                  VCC
            R1   R4                 |
            |    |    +-------+     R5
------- C --+---------| +     |     |
            |    |    |       +-----+
            R2   +----| -     |
            |    |    +-------+
           GND   R3
                 |
                GND

so z.B

Gruss Helmi

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Betreibst Du den 'LS07 etwa an 3V Versorgungsspannung? Das ist eine 
exotische Idee.

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein 07 (oder 06) hat bei mir schonmal versehentliche 24V VCC ausgehalten 
;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.