www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik RMS-to-DC Converter 20MHz


Autor: Lukas Slz (luky315)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich bin auf der Suche nach einem  RMS-to-DC Converter für 20MHz.
Ich habe jedoch bisher nur langsame Modelle wie z.B. den LTC1968 
(500khz) oder RF Powerdetektoren mit über 50MHz gefunden.
Gibt es dazwischen nichts?

: Verschoben durch Admin
Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Glühlampe wie zu Großvaters Zeiten.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2 Filmdöschen, 2 Glühlämpchen, 2 LDRs
In jede Filmdose Lämple + LDR. Die eine Filmdose wird an das Messobjekt 
angeschlossen, die 2. an eine Gleichspannungsquelle. Die Gleichspannung 
wird so lange verändert, bis die Widerstände der LDRs übereinstimmen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schnelle RMS-to-DC-Wandler kann man mit Hilfe von Analogmultiplizierern 
aufbauen. Hier käme z.B. der Typ AD834 von Analog Devices in Frage - 
verwendbar bis 500MHz. Im Datenblatt gibt es meines Wissens ein 
Applikationsbeispiel dazu - ansonsten finden sich auf der Produktseite 
Hinweise auf Application Notes.

Autor: Thomas S. (tsalzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Gast(gast), Beitrag von 18:12 Uhr.

Mal mal auf wie das aussieht.

guude
ts

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Idee mit der Glühlampe ist schon nicht verkehrt, allerdings nicht 
mit einem LDR dazu.

Die methode der Wahl dürfte es sein, den Gleichstromwiderstand des 
Glühfadens zu messen, als Funktion der HF ampflitude. 
Verständlicherweise geht das dann nicht für sehr niedriege Frequenzen 
(z.B. < 10 Hz).

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wegen dem großen Drift / der Exemplarstreuung???
Gibt's nen Lichtsensor ohne diese Nachteile?

Alternativ wäre da noch die klassische Temperaturmethode.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was soll den effektiv gemessen werden ? Falls es um eine gepulste 
Wellenform geht, wie soll der Crestfaktor denn sein ?

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Messung über die Helligkeit einer Glühbirne geht nur bei ziehmlich 
hoher Leistung. Bei hoher Leistung altern die Glühbirnen aber auch 
relativ schnell. Außerdem ist der Leistungsbereich über den man eine 
nutzbare Strahlung hat relativ klein. Wenn schon über das Licht, dann 
mit einer Fotodiode, die hat weniger Drift und ist mehr in Empfindlich.

Die Glühlampe wirkt damit so wie ein klassischer thermischer Konverter. 
Da kann man natürlich auch andere thermische True RMS konverter nehmen. 
Das macht eventuell auch die Impedanzanpassung einfacher als bei einer 
Grlühlampe.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RMS von DC bis einige x MHZ: HP 3400B und verwandte Modelle.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ts:  Google ist Dein Freund: Die Suche nach der Kombination  ad834 rms 
dc  liefert bereits als ersten Treffer die Analog-Devices Application 
Note AN-212. Auf Seite 6-43 findest Du die gesuchte Schaltung.

Wünsche eine erfolgreiche Lektüre...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.