www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DUO-LED Matrix 10x10


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte 10x10 LEDs ansprechen.
Das ganze sind DUO-LEDs, 2 pins, antiparallel..

Wenn ich dich mittels Multiplexing ansprechen möchte, wie mach ich das 
am besten?

Das ganze is mit antiparallelen DUO-LEDs ganz schön tricky ^^
Ich zerbrech mir grad den Kopf dran..

Einfacher wärs natürlich 3-beinige DUO-LEDs zu nehmen..

Erfahrungen? Ideen? Vorschläge? Tipps?

Dankeschön

Autor: David ... (volatile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast schrieb:
> Erfahrungen? Ideen? Vorschläge? Tipps?


Warum muss es denn immer Multiplexing sein? Multiplexing ist scheisse.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht, weil ich grade keine 100 Pins frei hab?

Autor: David ... (volatile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast schrieb:
> Vielleicht, weil ich grade keine 100 Pins frei hab?

Vielleicht gibt es auch noch andere Loesungen?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bzw 200, da DUO-LEDs

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Vielleicht gibt es auch noch andere Loesungen?
dann sag doch vielleicht mal an?

Autor: John (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
viel Spaß

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mich dazu entschlossen doch DUO-LEDs mit 3 Pins zu nutzen, da 
ich dann ja die beiden Farben auch mischen kann und das ned schlecht 
is..

Das ganze mit Schieberegistern würde die doppelte Anzahl an Spalten 
bedeuten.

Also brauch ich 20 Pins Spalten und 10 Pins Zeilen.
Das wären dann 4 Schieberegister.
Schieberegister A, B und 1/2C für die Spalten
und 1/4C und D für die Reihen.

Bei Schieberegistern, die 70mA leiten können, müsst ich den Strom dann 
auf 8mA pro LED begrenzen..

Leben die Schieberegister bei 8x8mA=64mA lange oder sollte ich das ganze 
anders wählen?

Sollte ich das eine Schieberegister lieber nicht teilen und dafür 5 
Schieberegister verwenden?

Ob die LEDs bei 8mA hell genug leuchten, muss ich vorher noch testen..

Autor: David ... (volatile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt Schieberegister mit integrierten Konstantstromquellen, 12bit PWM 
fuer jeden Kanal und 24 Kanaelen...

Autor: Tobi W. (todward)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wärs mit transostoren als Treiber? Dann musste dir um die 70mA vom 
Schieber keine gedanken machen....

Gruß
Tobi

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe LED-Matrix

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, ich mehm doch 5 Schieberegister, das ist softwartetechnisch 
einfacher zu handlen.. Die Helligkeit konnt ich noch nicht prüfen, ich 
hab heute ein paar Muster bestellt, wird ein paar Tage dauern. Ansonsten 
muss ich halt doch zu einer Transistorlösung greifen.

Da ich jetz doch DUO-LEDs mit 3 Pins verwende, kann ich das "Display" ja 
als 20x10 Display nutzen.

Das wären pro Bild (der Einfachkeit halber rechne ich mit ganzen 
Schieberegistern) 384 Bit, 48 Byte.

Wie kann ich anhand der Baud errechnen, wieviele Byte in einer Sekunde 
übertragen werden?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sitze hier gerade an einer ähnlichen Sache: Ebenfalls Duo-Leds mit 2 
Pins (rot / grün), 16 Stück in einer Matrix, die dann 8 Pins benötigt.

Die Frage ist: Kann ich mit so einer Matrix nur zwischen rot  grün  
aus wechseln oder durch schnelles hin und her polen der LED auch gelb 
erhalten?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Gast (Gast)

>Die Frage ist: Kann ich mit so einer Matrix nur zwischen rot  grün
>aus wechseln oder durch schnelles hin und her polen der LED auch gelb
>erhalten?

Das "schnelles hin und her polen" wird in der Matrix sowieso gemacht, 
also kann man auch ganz normal gelb anzeigen, denn die Matrix wird 
effektiv als 10x20 betrieben.

MFG
Falk

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.