www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Lager für gebrauchte Fernseher, Elektrogeräte gesucht


Autor: Oliver Stellebaum (phetty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kennt jemand Postenlager in NRW wo man größere Mengen (defekte) 
Fernseher und andere Elektronik bekommen kann um sie zu exportieren?

Mein Freund kommt aus einem armen Land wo man solche Geräte reparieren 
und dann verkaufen kann und nicht alles gleich wegschmeisst.

Sein bisheriger Lieferant hat leider dicht gemacht.

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Zeiten an denen man kostenlos zu "Müll" kommt sind leider vorbei.

Autor: Oliver Stellebaum (phetty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, es muss nicht kostenlos sein. Der Anbieter hat die ja auch 
irgendwo gesammelt und lagert sie. Wenn er sie dann verschenkte wärs ja 
sinnlos.

Je nach Qualität sind schon 10-40 Euro pro Gerät drin. Wäre eben 
Verhandlungssache.

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Oliver Stellebaum:

Anstatt:

Lager für gebrauchte Fernseher, Elektrogeräte gesucht

hättest du den Thread mal nennen sollen:

Gebrauchte Fernseher, Elektrogeräte, in NRW gesucht!

Gut, kannst du immer noch tun.

Ich hatte ja als Student schon immer nach Elektronikschrott gesucht, und 
wurde hier bei einem ortsansässigen Schrottplatz immer fündig. Die haben 
aber seit ein paar Jahren eine Umzäunung und ein paar schöne Bellos vom 
Typ Rottweiler. Da muß man jetzt wenigstens ein paar leckere Würste zur 
Bestechung von Wachpersonal mitnehmen :-)

Was ist denn mit "Ich-bin-doch-nicht-blöd" - oder "Geiz-ist-geil" - 
Märkten? Ansonsten, würde ich kleine Elektriker an Vororten 
abklappern/abtelefonieren. Die sind vielleicht froh, den Hinterhof etwas 
leer zu bekommen, wenn es auch mehr Geld gibt als den reinen 
Schrottwert.

Weiße Ware, und Radio/Fernsehen, kann man oft noch reparieren.

In meinem Wohnort gibt es z.B. Internetportale wie Hunderttausend.de, wo 
man kostenlos aber auch alles inserieren kann.

Früher als Azubis, hatten wir in der Großstadt (Bonn) auch alle 
Sperrmüllabfuhren nach Radios und Fernsehern abgegrast. Meistens noch 
Röhrengeräte. Da kam was zusammen!!! Aus manchem Zimmer im 
Lehrlingswohnheim, hätte man ein Museum machen können. Wir hatten Radio- 
und Fernsehtechniker unter den Azubis, die alles wieder auf Vordermann 
brachten.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver Stellebaum (phetty)


1. Bei mir um die Ecke [Köln] ist ein kleiner Laden, welcher anscheinend 
"weiße" Geräte einsammelt und wieder (sofern "interessant") auf 
Vordermann bringt. Möglicherweise ist derjenige froh, wenn man ihn einen 
Teil der Sachen entsorgt.

2. Entrümpelungsdienste, Wohnungsauflösungen etc. gibt es in jeder 
Statt. Die sind unter Umständen auch froh, wenn man denen beim 
Abtransport von alter Elektronik aus Wohnungsauflösungen unterstützt

3. Momentan wird meine Heizung (Gastherme) ausgetauscht. Der 
Heizungsmonteur nimmt die alte Therme mit (ich brauch solch ein Teil 
nicht mehr). Da fallen wohl immer mal solche Abbaugeräte an.


ZU allen "Quellen" könnte dein Freund Kontakt aufnehmen, und dann mit 
dem Hänger rumfahren und das Zeugs einsammeln

Autor: Oliver Stellebaum (phetty)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Vielen Dank für Eure Tipps erstmal! Den Betreff kann ich leider oben 
nicht mehr anpassen.

Bei den Blödmärkten gibt es nichts zu holen, die schicken alles zum 
Großhändler zurück.

Ich habe nochmal ein paar Bilder angeklebt damit wird vielleicht ein 
wenig deutlicher was ich meine. Es geht nicht um 2-3 alte Röhren sondern 
um größere Mengen mit denen man einen Sattelzug füllen kann.
Also, wer so eine Halle in der Nachbarschaft hat, bitte melden. Fällt ja 
doch auf :-)

Autor: Daniel -------- (root)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wow, so viele zum empfang bereitgehaltene geräte habe ich noch nie in 
meinem leben gesehen :)

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entsorgungsunternehmen gründen das die Geräte ausführt. Man muß darlegen 
können daß die Dinger nicht irgendwo in der Botanik landen werden. Dann 
hast du Zugang zu den Wertstoffhöfen, dort wird das Zeugs für dich ja 
schon vorgetrennt und gesammelt.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.