www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Parallelport Programmer funktionier nur mit ChipblasterAVR?!


Autor: Thomas Oly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe meinen Parallelport Programmer nun hier  er entspricht weitgehends
dieser Version http://www.lancos.com/e2p/avrisp-stk200.gif einziger
Unterschied er hat eine Led die Anzeigt ob VCC anliegt.

Das Programmieren funktioniert aber nur mit ChipblasterAVR, da kann man
direkt auf STK200 einstellen. Bei Ponyprog gibts aber nur AVR ISP I/O
und API was aber beides nicht funktioniert. Habe auch schon im Bios auf
SPP umgeschaltet und verwende Allio.exe damit der Port auch sicher
freigegeben wird.

Weiß jemand abhilfe für mein Problem? Liegt es vielleicht daran das ich
intern takte?

Autor: Thomas Oly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ach ja und ATtiny26 kann man in Ponyprog auch nicht auswählen.

Autor: DerInder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
also Tiny26 läuft bei mir mit PonyProg V2.06c

Autor: Thomas Oly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

was schon wieder neu habe 2.05 drauf. Werds mal ausprobieren.

Autor: Thomas Oly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

super es funktioniert. Dann funktionier mein gebasteltet Programmer
bestimmt auch. Ein Stein fällt mir vom Herzen.

Autor: Thomas Oly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

was mir aufgefallen ist im Datenblatt steht.
The deviced is shipped with CKSEL = “0001”, SUT = “10”, and PLLCK
unprogrammed.

Ponyprog zeigt mir aber folgendes an  CKSEL = “1110”, SUT = “10”, and
PLLCK unprogrammed.

Was bringen mir die 4 verschiedenen Einstellungen CKSEL 0001,0010 ,
0011,  0100? Steht ja alles für Internal RC Oscillator, kann man da
vielelicht doch mehr wie 1MHz draus machen oder bestimmt das die
Startzeit? "The default clock source setting is therefore the internal
RC Oscillator with longest startup
time."

Autor: Thomas Oly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin selbst drauf gekommen man kann den Intern auch mit bis zu 8 MHz
laufen lassen, allerings stimmen die Bits nicht mit dem Datenblatt
überein scheinen invertiert zu sein, hab jetzt Angst da was dran
rumzustellen am Ende ist noch das ISP deaktiviert.

Weiß jemand ob bei Ponyprog alles umgekehrt ist?
SPI-Enable ist zwar angeklickt aber grau hinterlegt, ist das ein Schutz
weil schon soviel Leute ihn deaktiviert haben?

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jep.
liegt daran, dass eine 1 als unprogrammt definiert ist und 0 als
gestzt. viele programmer invertieren das ganze von selber aber ponyprog
halt nicht. damit haben sich schon einige auf die nase gelegt :)

Autor: Thomas Oly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

also bei ChipBlasterAVR sind die Bits genau anderst rum so wie im Atmel
Datenblatt. Schon komsich werde mal an das Ponyprog-Team schreiben.

Autor: Thomas Oly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ok dann werd ich erstmal die Finger von Poyprog lassen.

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi...

Man beachte im Anhang die untere Zeile, der Rest steht in den anderen
Tabellen ganz in der Nähe...

Dass eine 0 als Programmed gilt, dürfte historisch bedingt sein. Leere
(gelöschte, unprogrammierte) PROMs, EPROMs, EEPROMs, Flash usw., ja
auch moderne Speicherkarten wie SM, MMC, SD haben nunmal Einsen im
Speicher, die beim Programmieren auf 0 gesetzt werden.

Aber bei Pony wird doch explizit auf das Datenblatt verwiesen, und das
nicht nur mal so zum Spaß... Ein Schreiben an den Autor wird daher nix
bringen, es wird ihn nur verärgern oder langweilen, du stiehlst ihm
damit nur seine kostbare Zeit...

Gruß...
...HanneS...

Autor: Thomas Oly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe das inzwischen auch gelesen, trotzdem danke.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.