www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Schalter gesucht


Autor: Simon A. (bullwai)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hab da eine Frage, kann mir irgenjemand eine brauchbare Schaltung 
zeigen, mit man einfach nur einen Kondensator zwischen zwei Pins 
schaltet? Bei dieser Schaltung sollte man jedoch mehrere Kondensatoren 
zwischen die zwei Pins schalten und abwechselnd einmal den einen und den 
anderen Kondensator schaltet und wieder nicht!

Wäre sehr erfreut, wenn es da schon eine Schaltung gäbe!!

Mfg Gabriel (Anfänger)

Autor: Dippplomarbeit ? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte keinen neuen Thread anfangen, wenn der alte noch aktiv ist. Das 
gibt nur Chaos.

Beitrag "JFET als Schalter"

Kai Klaas

Autor: Simon A. (bullwai)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dippplomarbeit ? schrieb:
> Umschalter ? Drehschalter ? Relais ?

Hallo Dipplomarbeit?,

um ganz genau zu sein habe ich es schon einmal versucht, einen Schalter 
mit Hilfe eines Mosfets zu bauen, jedoch bringt der jetzt noch kein 
Ergebnis. Im Großen und Ganzen will ich mit einem µC  über eine 
Schaltung (?) einen Kondensator zwischen zwei Pins schalten, um bei 
meinem Funktionsgenerator eine Frequenzänderung hervorzurufen! Ich suche 
eine andere Methode, weil ich an der ersteren schon seit über 2 Wochen 
sitze und nichts geschehen ist. Diese Ansteuerung brauche ich für mein 
Maturaprojekt, wobei die Zeit schon knapp wird!

Du kannst ja bei meinem anderen thread "JFET als Schalter" mal 
nachschauen, ob du vielleicht eine Lösung parat hast, die mir 
weiterhelfen könnte

mfg Gabriel

Autor: Siliconix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dafür gibts Analogschalter wie 4066, DGxxx, ...

Autor: Simon A. (bullwai)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siliconix schrieb:
> dafür gibts Analogschalter wie 4066, DGxxx, ...

Den Analogschalter könnte ich mir vorstellen, aber wie soll ich mit dem 
einen Kondensator zwischen zwei Pins schalten?

mfg

Autor: Egal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Durch verdrahten der Bauelemente.

Autor: Siliconix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn die Kondensatoren an einem Pol alle miteinander verbunden sind und 
am pin angeschlossen sind, reicht natürlich ein Kontakt.
Sollen sie aus besonderem Grund (warum?) alle einzeln sein, also 
isoliert von der Schaltung, dann benötigen beide Pole eines jeden 
Kondensators je einen Kontakt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.