www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Touchscreen entprellen


Autor: Elias B. (bouni)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen Allerseits,

Ich versuche gerade verzweifelt mein schon funktionierenden Touchscreen 
zu entprellen, bzw. auf eine fallende Flanke zu reagieren.

Erst mal die Funktion die Ich verwende:
uint8_t touchispressed()
  {
  char    mode = 3;
  static char   status;
  char     retval = 0;
  uint16_t   adc_value = 0;  
  
  DDRA |=  (1 << PA2) | (1 << PA3);
  
  DDRA &= ~(1 << PA0); 
  DDRA &= ~(1 << PA1); 

  PORTA |=  (1 << PA3); 
  PORTA &= ~(1 << PA2); 

  _delay_us(10);

  adc_value = readADC(PA0);

  if(status == 0 && adc_value < 1000) //Touch wird gedrückt / steigende Flanke
    {
    status = 1;
    if(mode == 1)
      {
      retval = 1;
      }
    else
      {  
      retval = 0;      
      }
    }
  else if(status == 1 && adc_value < 1000) // Touch ist noch immer gedrückt
    {
    status = 2;
    if(mode == 2)
      {
      retval = 1;
      }
    else
      {  
      retval = 0;      
      }  
    }
  else if(status == 2 && adc_value > 1000) // Touch wird losgelassen /fallende Flanke
    {
    status = 3;
    if(mode == 3)
      {
      retval = 1;
      }
    else
      {  
      retval = 0;      
      }  
    }  
  else if(status == 3 && adc_value > 1000) // Touch ist losgelassen
    {
    status = 0;
    if(mode == 4)
      {
      retval = 1;
      }
    else
      {  
      retval = 0;      
      }  
    }
  return retval;
// Folgende Funktion wertet sauber aus und gibt beim drücken 1 und sonst 0 aus.
/*
  if(adc_value > 1000)
    return 0;
  else
    return 1;
*/
  }

Im Grossen und ganzen ist das die Funktion aus dem AVR-GCC Tutorial, nur 
leicht verändert.

http://www.mikrocontroller.net/articles/Entprellun...

Aber es will einfach nicht !?

Wenn wer ne Idee hat weshalb das nicht tut, ich bin für jede Kritik / 
Hilfe Dankbar

Gruss Elias

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sollte doch genauso gehen, wie Tasten über den ADC:

Beitrag "Tastenmatrix auslesen über nur 2 Leitungen"


Peter

Autor: Elias B. (bouni)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

@ Peter:

Mittlerweile ist mir bewust gewiorden das Ich eigentlich nie ein Problem 
mit Prellen hatte (kein Plan wie Ich auf den Dampfer gekommen bin)
Trotzem Danke für die Antwort!

Ich hatte vielmehr nach einer Möglichkeit gesucht auf eine Fallende 
Flanke zu reagieren und das klappt nun auch wunderbar:
int touched()

{
  static uint8_t zustand;
  int touched;


  PORTA |= (1 << PA0);

  DDRA |= (1 << PA2);


  _delay_ms(1);


  touched = (PINA & (1 << (PA0))) ? 0 : 1;
  
  if(touched && zustand == 0) // Steigende Flanke
    {
    zustand = 1;
    }
  else if(touched && zustand == 1) // High
    {
    zustand = 2;
    }
  else if(!touched && zustand == 2) // Fallende Flanke
    {
    zustand = 3;
    }
  else if(!touched && zustand == 3) // Low
    {
    zustand = 0;
    }
  return zustand;  

}

Nun hab ich aber ein anderes Problem.

Ich bau gerade an einer Funktion um den Touch zu kalibrieren.

Nur leider will das nicht so ganz:
void calib_touch()
  {
  lcd_line(0,10,20,10);
  lcd_line(10,0,10,20);
  while(touched() < 3)
    {
    // Hier sollte Ich die Touch Position fürs erste Kreuz abfragen
    }
  lcd_clear();
  lcd_line(140,70,160,70);
  lcd_line(150,60,150,80);
  while(touched() < 3)  
    {
    // Und hier fürs zweite
    }
  lcd_clear();
  while(1)  // Diese Schleife ist lediglich zum Test !
    {
    if(bit_is_set(PINC, 0))
      {
      PORTC &= ~(1 << PC0);
      _delay_ms(500);
      }
    else
      {
      PORTC |= (1 << PC0);
      _delay_ms(500);
      }
    }
  }

Diese Funktion funktioniert exakt wie gedacht!

Nur wenn ich den Touch innerhalb der 2 while Schleifen abfrage passieren 
sachen die Ich mir nicht erklären kann!?

In der ersten liest er den Touch und schreibt in Variablen wie gewollt.
In der zweiten bleibt er aber hängen und reagiert nicht mehr auf den 
Touch.

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte

Danke Im Voraus


Elias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.