www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Dänemark: Parkscheibe


Autor: Olaf O. (Firma: ---) (olaf-erik)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von der Kommune Aalborg (Dänemark) habe ich eine über 510 DK-Kronen (ca. 
70 Euro) lautende Parkeringsafgift (Parkgebühr) erhalten, weil ich meine 
Parkuhr falsch eingestellt habe. Die Uhr habe ich aus alter Gewohnheit 
auf die nächste volle Stunde gestellt. Um 13:13 Uhr wurde festgestellt, 
dass ich die Parkscheibe auf 14:00 Uhr gestellt habe.

So wie es aussieht ergeht in Dänemark kein Bescheid über eine 
Ordnungswidrigkeit, sondern es wird eine "Parkgebühr" erhoben. Dies 
geschieht vermutlich um europäisches Rechts zu "umschiffen". Eine 
Ordnungswidrigkeit bzw. den damit verbundenen Betrag, kann die obige 
Kommune in Deutschland wohl nicht einklagen. Die "Parkgebühr" kann man 
aber eventuell versuchen über ein Inkassobüro einzutreiben.

Die dänischen Autofahren wissen natürlich Bescheid, dass die Parkscheibe
auf die nächste 1/4 Stunde gestellt werden muß.

Werde jetzt erst einmal weitersuchen im Netz, ob es eine Möglichkeit 
gibt um diese idiotische "Gebühr" herumzukommen.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Parkuhr? Oder Parkscheibe.

Meine Parkscheibe jedenfalls kann man nur auf halbe und ganze Stunden 
einstellen. Nicht auf Viertelstunden.

Autor: Stefan C. (jaecko)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In D isses aber die nächste halbe Stunde. Also um 13:13 wär die Uhr mit 
13:30 korrekt. Ab 14:00 wärs schon zu viel.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, wollte ich auch noch gerade hinzufügen. Woher hast du denn das mit 
der nächsten vollen Stunde?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die Uhr habe ich aus alter Gewohnheit
> auf die nächste volle Stunde gestellt.

Es kann durchaus sein, daß das dänische Parkpersonal Deine Parkscheibe 
nicht als solche erkannt hat - ebensowenig wie Du in Deutschland mit 
Gnade bei den Knöllchenverteilern rechnen kannst, wenn Du eine dänische 
Parkscheibe verwendest:

http://daenemark-shop.visitdenmark.com/media/catal...

Beim Autofahren in einem anderen Land ist es eigentlich üblich, sich 
über die dort geltenden Verkehrsregelungen zu informieren. Zwar ist 
durch die EU schon etliches vereinheitlicht, aber es gibt eben regionale 
Abweichungen. Parkverbote werden anders gekennzeichnet, wie z.B. mit 
gelben Einfach- oder Doppellinien am Straßenrand, und Schilder sehen 
anders aus ("Allumez vos feux" als Hinweis auf das erforderliche 
Einschalten des Abblendlichtes, "Rabatten blød" als Hinweis auf einen 
nicht befestigten Fahrbahnrand in Dänemark).

Darauf muss man vorbereitet sein.

Ebenso wie auf andere Sitten beim Bedienen des Fahrtrichtungsanzeigers - 
in Frankreich ist es üblich, während des gesamten Überholvorganges links 
zu blinken, was in Deutschland zu erheblichen Irritationen führen kann.

Autor: Olaf O. (Firma: ---) (olaf-erik)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Woher hast du denn das mit der nächsten vollen Stunde?

Kann ich nicht sagen. Habe ich nie anders gehandhabt und wie es aussieht 
(§13 STVO) habe ich das bis jetzt auch falsch gemacht.

Mann, Mann, was soll bloß aus mir werden? Die wandelndende 
Ordnungswidrigkeit.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seltsam, wir in der Schweiz stellen die Parkscheibe auf die jetzige 
Zeit.

Autor: Olaf O. (Firma: ---) (olaf-erik)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>> Seltsam, wir in der Schweiz stellen die Parkscheibe auf die jetzige
>>> Zeit.

Ihr stellt eure Parkscheiben auf 19:58? Wahnsinn! Glückliche Schweiz.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Graduierung ist nicht so fein.

Autor: Oliver R. (oli1982)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schoener Tag heute schrieb:
> Seltsam, wir in der Schweiz stellen die Parkscheibe auf die jetzige
> Zeit.

Also ich stelle meine Parkscheibe immer auf die nächste halbe Stunde 
nach Ankunft. Weder auf die aktuelle, noch die genaue Ankunftszeit.

Siehe:
http://www.stadt.sg.ch/home/soziales_und_sicherhei...

Oli

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interesssant, die haben ja einen Schlag weg...

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ihr zufällig in nächster Zeit nach Österreich fährt.
Hier wird die Parkscheibe auf die nächste Viertel Stunde eingestellt. 
Bei Ankunft 9:01 wird also 9:15 eingestellt. Hat die Parkscheibe nur 
Striche für die halbe Stunde, dann kommt der Pfeil eben zwischen 2 
Striche.

Und sofern die Kurzparkzonen nicht sowieso gebührenpflichtig sind: 
Achtet auf die Dauer der Kurzparkzone. In vielen Gegenden sind 
Parksherriff(ösen) unterwegs. Und die kennen kein Pardon! Diskutieren 
zwecklos.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.