www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Passende Buchse für STM32-Comstick gesucht


Autor: krishna (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gemeinde :-)

Ich suche das passende Gegenstück zu diesem Stecker (80-Polig) :

Foto:
http://www.hitex.com/uploads/tx_templavoila/stm32-...

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bist du sicher, dass du mit der Buchse etwas anfangen kannst? 
100mil-Raster ist das nicht. Gedacht ist das für die Hitex'schen I/O- 
und Prototype-Boards.

Ein anderer dieser Sticks, der STR9-Stick, ist ohne USB nicht so ohne 
weiteres funktionsfähig und dessen verwendete Schaltung ist für 
Fremdspeisung nicht gedacht. Ob das auch auf den STM32-Stick zutrifft 
weiss ich allerdings nicht.

Was mich an diesen Sticks auch stört: Der Schaltplan ist unvollständig. 
Bei diesem ebenfalls (Seite 2 mit dem USB-Anschluss und JTAG fehlt).

Autor: krishna (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, was hältst Du denn vom Primer2 ?

Ist das Ding brauchbar ?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brauchbar für was? Die Info vom ersten Primer hatte ich mir mal 
angesehen. Quintessenz: Brauchbar wenn man genau das benötigt, was dabei 
ist. Ungeeignet, wenn das nicht ausreicht.

Autor: krishna (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nunja, ich hätte Interesse an Ethernet (nicht vorhanden am Primer2).
Aber er bietet ja eine SPI-Schnittstelle, sodaß man das nachrüsten 
könnte.

Außerdem ist wohl eine komplette Entwicklungsumgebung mit allem drum und 
dran dabei, was für einen Neuling wie mich in der STM-Welt wohl auch 
nicht zu verachten ist.

Andererseits, ich habe in der Bucht auch sowas hier gefunden:

Zoom STM32 Stamp Module:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&Item=...

- Das Ding ist recht "nackt", aber zum Basteln wohl das flexibelste. 
Außerdem ist der Preis äußerst sympatisch. Nur fehlt da eine 
Entwicklungsumgebung. Gibt es da eine gute "freie" Variante ?

Fernziel wäre für mich ein Webradio.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
krishna schrieb:

> Außerdem ist wohl eine komplette Entwicklungsumgebung mit allem drum und
> dran dabei, was für einen Neuling wie mich in der STM-Welt wohl auch
> nicht zu verachten ist.

Eine Entwicklungsumgebung, die nur so lange weiter hilft, wie man den 
Primer verwendet. Ebenso Hitex. Da investiere ich lieber gut 100€ in 
Crossworks (JTAG hatte ich schon) und bleibe flexibel.

> Andererseits, ich habe in der Bucht auch sowas hier gefunden:

Yep, kenne ich, fehlt aber Ethernet. Wie ich Propox einschätze wird es 
aber nicht lange dauern, bis die ein Modul auf Basis des STM32F107 
bringen.

> Zoom STM32 Stamp Module:

Ich hatte mir die Board-Version von ETT als Einstieg besorgt:
http://www.futurlec.com/STM32_Development_Board.shtml,
ggf. mit Aussicht auf die Stamp-Version für den Einsatz.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.