www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik OBD nachrüsten


Autor: SeppK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

seit geraumer Zeit bin ich Besitzer eines alten VW T3 Wohnmobils. Das 
Teil ist deutlich über zwanzig Jahre. Damals wurde natürlich noch kein 
OBD in die Fahrzeuge eingebaut.
Momentan bin dabei das Auto zu restaurieren. D.h. die Inneneinrichtung 
ist raus. Leitungen für eine Lautsprecherbox müssen auch noch gelegt 
werden.
Da ich sowieso Strippen ziehen muss ist mein altes Bastlerherz auf 
folgende Idee gekommen:
Wäre es nicht denkbar so eine Art OBD für ältere Fahrzeuge nachzurüsten?

Also flugs mal gegoogelt, aber zu OBD nachrüsten gibt es so gut wie gar 
nichts. OBD-Interfaces findet man gleich dutzendfach.

Hat von euch jemand da schon mal was gemacht?

Autor: aaa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Darwin sagt : "lasst Ihn sterben !"

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wäre es nicht denkbar so eine Art OBD für ältere Fahrzeuge nachzurüsten?
Wenn du ein halbwegs aktuelles Steuergerät nimmst, dann ist OBD schon 
eingebaut. Wenn du so ein Steuergerät nicht verwenden kannst (das ist 
sehr wahrscheinlich) dann hast du Pech gehabt.

Autor: sven0876m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da ist nix zum nachrüsten das ja die ganzen daten/signale für die obd 
vom steuergerät kommen und die digijet bzw digifant im t3 das aber nicht 
vorsieht wird das nichts. du hast aber schon eine mini diagnose stecker 
im motorraum nur leider nichts obd konformes. und den OT punkt würde man 
auch ohne ihn finden.

schöne grüße

sven

life is too short for small cars drive T3

p.s. ich könnte nichtmal auf den gedanken kommen der 2L LBX hat "fast" 
gar keine elektronik...

Autor: Dennis U. (atmegadennis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja mit einer Komplettsanierung, und viel Bastelei und Zeit, denke ich 
wäre so etwas schon möglich.

Schliesslich gibt es heute ja schon alle möglichen Sensoren.

Und um z.b. Festzustellen ob das Bremslicht defekt ist brauchts wirklich 
nicht sehr viel.

Ebenso denke ich das man mit ein paar Lötbrücken auch noch einige 
Motorrelevanten Daten aus so einem alten Steuergerät rausbekommen kann.

Ob das Ganze zum Schluss sich OBD Schimpfen muss und irgendwelchen 
Standards entsprechen muss, weiss ich nicht.

Ich denke das dies auf jedenfall eine gute Beschäftigung für die 
anstehende Stade Zeit ist :-)

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bau einfach einen modernen Motor ein, der hat dann das passende 
Steuergerät dabei. Frag mal bei Oettinger, Abt oder den anderen üblichen 
Verdächtigen nach.

Autor: SeppK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da muss ich wohl etwas genauer werden:
Ich möchte nicht unbedingt die Daten eines Steuergerätes auslesen. Es 
würde mir reichen die Kühlerwassertemperatur, die
Öltemperatur und vielleicht noch den Öldruck auszuwerten. Die Drehzahl 
wäre vielleicht auch noch interessant.
Das wären mal die wichtigsten Motordaten.
Dann evtl. noch den Inhalt des Frischwassertankes, Aussentemperatur etc.
Dies sind Werte, die sich mit einem AVR noch relativ einfach erfassen 
lassen.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich denke das dies auf jedenfall eine gute Beschäftigung für die
>anstehende Stade Zeit ist :-)

Wat willste denn da? In die Kaserne?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.