www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 24V Relais mit Atmel schalten


Autor: Simon Kemper (simmikolon85)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich war auf der Suche nach einer Lösung zu meinem "Problem", habe mir 
Beiträge angesehen die etwas in meine Richtung gehen aber leider noch 
nichts gefunden. Daher stelle ich hier mal mein "Problem" vor ...

In dem Haus meiner Eltern wird die komplette Lichtinstallation über 
Impuls-Schalter gesteuert. Jede Lampe (meist Halogenlampen in der Decke) 
hat "unten" im Schaltschrank eine Klemme und diese ist mit einem Relais 
verbunden (einem 24V Wechselstrom, Impulsrelais). Zu jedem Schalter im 
Hause führt ein seperates Kabel, welches einmal 24V zum Schalter bringt 
und zweitens bei Betätigung den Kreis zum Relais schließt. Das heißt -> 
jeder Schalter hat ein eigenes relais welches eine zugehörige Lampe ein 
oder ausschaltet. Die Steuerspannug für die Relais beträgt 24V AC, die 
der Lampen 230V AC, das Relais schaltet also mit 24 V Wechselspannung.

Da ich ein Leidenschaftlicher Softwareentwickler bin aber von 
Elektrotechnik fast keine Ahnung habe, stehe ich nun vor folgendem 
Problem.

Ich möchte mit einem Digitalausgang eines ATmega128 (also 5V DC) die 
Relais steuern können. Ich denke mal ich benötige dafür eine 
Transistorschaltung, leider habe ich keine Ahnung wie ich eine solche 
Schaltung aufbaue bzw. wie ich die Teile berechne , etc.

Ist soetwas überhaupt möglich, eine Wechselspannung mit einer 
Gleichspannug über Transistoren zu schalten ? Kennt jemand eine Lösung 
oder vielleicht eine Schaltung ?

Vielen Dank für die Hilfe!

Autor: Honkmichi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Simon Kemper (simmikolon85)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok,

das hab ich nicht gefunden -> aber gesucht !

Danke !

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast da aber ein ganz anderes Problem. Da du Impulsrelais auch Eltaco 
genannt eingebaut hast ist es fuer den Prozessor ein Problem 
herauszufinden wie des Schaltzustand im Moment ist. Man koennte jetzt 
zwar mitzaehlen in der Software aber diese Loesung ist leider nicht 
praxistauglich. Ein einzelner Stoerimpuls und das ganze kommt 
durcheinander. Wenn du schon sowas steuern willst ist es besser diese 
Impulsrelais durch normale Relais zu ersetzten. Und dann kannst du 
gleich Gleichspannungstypen einsetzen.

Gruss Helmi

Autor: Simon Kemper (simmikolon85)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eltacos, genau ! Mir fiehl das nicht mehr ein !

Also das die Software den Schaltzustand des Relais nicht abfragen, bzw 
setzen kann, war mir von Anfang an bewusst. Die Software soll ja auch 
nur den Mechanischen Taster ersetzen, die Abfrage des Schaltzustandes 
geht dann über das Auge ... !

Die Relais austauschen geht nicht, da müssten wir ( da die Schalter 
erhalten bleiben sollen) auch alle Schalter austauschen oder noch 
zusätliche Inputs für die Schalter legen . . . das bringt mich gerade 
auf eine neue Idee . . .

Vielleicht ist es garnicht mal so verkehrt die Relais auszutauschen ... 
Das wird dann aber leider etwas teuer, es handelt sich dabei um ca. 100 
Relais ...

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Vielleicht ist es garnicht mal so verkehrt die Relais auszutauschen ...
>Das wird dann aber leider etwas teuer, es handelt sich dabei um ca. 100
>Relais ...

Boh  kannst du mal ein Foto davon machen ?

Bei den Mengen bekommst du bestimmt Rabatt.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon Kemper schrieb:
>
> Vielleicht ist es garnicht mal so verkehrt die Relais auszutauschen ...
> Das wird dann aber leider etwas teuer, es handelt sich dabei um ca. 100
> Relais ...

Schick mir ne PN (einfach über das Forum), wenn Du solche Original 
Eltakos benötigst für Gleichspannung, nur als Relais.

Dann finden wir bestimmt einen (bezahlbaren) Weg.
Alles weitere per PN.

Autor: Simon Kemper (simmikolon85)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Foto mache ich beim nächsten mal wenn ich wieder in der Heimat bin :-)

Nur zur Info -> der Schaltschrank ist ca. 2,50 Meter Hoch und 2 Meter 
breit. Der Schrank ist in zwei Hälften unterteilt, die eine Seite voll 
mit Automaten und Klemmen, also der Lastteil und die andere Seite voll 
mit Relais, der Steuerteil -> früher war in dem Schrank mal ne Siemens 
S5, die ist aber abgeraucht und die Firma die das Chaos installiert hat 
ist pleite, was daran lag die sie bei ihren Installationen nie 
Dokumentationen geschrieben haben -> das wiederrum führt dazu das der 
Schrank bei meinen Eltern einfach nur Chaos pur ist !!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.