www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welchen IR-Empfänger?


Autor: Thomas Oly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann mir bitte jemand sagen welcher IR-Empfänger nur auf IR-Licht
reagiert, da mein BPW42 (Datenblatt dazu finde ich keins) auch auf die
Zimmerbeleuchtung und Tageslicht reagiert. Wenn ich das Licht
ausschalte dann funktioniert es wunderbar. Bei manchen Empangsmodulen
steht was von Trägerfrequenz das möchte ich aber nicht verwenden.
Vebessert das die Unempfindlichkeit gegen Tageslicht, dazu aber ein
neuer Beitrag. http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-108003.html

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TSOP 17XX

XX steht für Trägerfrequenz in kHz.

Nen Träger brauchst du, wenn du sinnvoll Daten übertragen willst (siehe
anderer Thread).

Gruß, Alex

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auch für einfache Lichtschranken ist ein Träger sehr sinnvoll:
-deutlich höhere Reichweite, auch ohne weitere Optik
-kaum Fremdlichteinfluss
-störsicherer

Benutze die auch :-)
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-3-107878.html

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Tageslicht und in der Zimmerbeleuchtung ist auch IR-Licht enthalten,
deswegen nutzt ein IR-Filter nicht so übermäßig viel. Ein moduliertes
Signal ist IMHO die einzig sinnvolle Lösung für das Problem.

Markus

Autor: harry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

mal 'ne blöde frage, was um gottes willen bedeutet denn IMHO???

gruss, harry

Autor: Johannes M. Richter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In My Humble/Honest Opinion

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das bedeutet, dass jeder der sich für toll hält das verwendet
(nur weil er die Worte "meines Erachtens" ins englische
portiert) und jeden der nachfragt was das heisst googeln
lässt. Um auf deine Frage zurückzukommen: in my humble opinion

:o)

M.

Autor: Thomas Oly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe jetzt auch ne andere Lösung gefunden man tut über die
Empfängerdiode ein Röhrchen so ca. 5cm lang so kann kein bzw wenig
Tageslicht oder von der Zimmerbeleuchtung auf die Diode treffen nur die
Sendediode die exakt eingestellt werden muss, was ja bei der
Lichtschranke ja icht das Problem ist..

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibt immer mehrere Möglichkeiten...
Ich halte allerdings trotzdem nicht allzuviel davon, geht schon damit
los, dass du an deinen Empfänger noch einen irgendwie gearteten
Verstärker/Komperator bauen musst, ein fertiger IR-Empfänger liefert
dir gleich ein ordentliches Signal.

Autor: Thomas Oly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hab einfach nen BC548 dahintergehängt funktioniert wunderbar. Habe ne
Sendediode LD274 mit einem 1,2V Akku und kann bis auf 5Meter eine blaue
LED zum Leuchten bringen, die Sendediode kann aber noch etwas mehr
Spannung ab glaube 1,9 war das Maximum.

Hätte mir schon viel eher so ein Steckbrett kaufen sollen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.