www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Max7221 Verständnisfrage zum Datenblatt, evtl alternative Vorschlaege ?


Autor: Sascha S. (insonic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Habe da mal eine Verstaendnisfrage zum Max7221 und hoffe hier kann mir 
jemand ein wenig dabei helfen :)

Und zwar habe ich mir das Datenblatt angesehen, und darin die Aussage 
gefunden, das der maximale Strom pro Segment 40mA nicht uebersteigen 
sollte... ( The current per segment is approximately 100 times
the current in ISET. To select RSET, see Table 11. The
MAX7219/MAX7221’s maximum recommended segment
current is 40mA.)

Verstehe ich das richtig, das ich fuer jedes Segment nur 40mA einplanen 
darf und ansonsten mit zusaetzlichen Treibern arbeiten muss ? Dann waere 
ja eine ansteuerung von 8 Einzel-LEDs mit je 20mA nicht moeglich ohne 
Treiber....

Das waere schade, das wuerde den Bauteilaufwand fuer meine geplante 
Schaltung erheblich vergrössern....

Hintergrund ist : Ich moechte einen Setzkasten mit ~132 LEDs beleuchten 
(3 LEDs pro Fach, 44 Faecher) und moechte jede LED einzeln dimmen 
koennen. (bei 2x max7221 waeren 4x2 LEDs zusammen gewesen).

Nun meine Frage wenn ich das richtig deute mit dem max Strom pro 
Segment, welche Alternative gaebe es da , die den 
Schaltungs/Bauteilaufwand recht gering halten wuerde.

Angesteuert werden soll das ganze , klar, ueber einen µC, der dann per 
Taster einzelne Programme durchspielen kann.

Habe mit LED-Technik (LED Treiber Multiplexer, Latches) noch nicht 
wirklich viel gemacht, deswegen meine vielleicht ein wenig triviale 
Frage :)

MfG

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> und moechte jede LED einzeln dimmen koennen.

Geht mit dem MAX7221 nicht. Der macht entweder An oder Aus.

Autor: Sascha S. (insonic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... schrieb:
>> und moechte jede LED einzeln dimmen koennen.
>
> Geht mit dem MAX7221 nicht. Der macht entweder An oder Aus.

hab ich dann das PWM falsch verstanden ? Laut dem kanna das naemlich 
doch ?..

Digital control of display brightness is provided by an
internal pulse-width modulator, which is controlled by
the lower nibble of the intensity register. The modulator
scales the average segment current in 16 steps from a
maximum of 31/32 down to 1/32 of the peak current set
by RSET (15/16 to 1/16 on MAX7221).

MfG

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> hab ich dann das PWM falsch verstanden ? Laut dem kanna das naemlich
> doch ?..


Ja, der kann PWM, die gilt aber für alle dranhängenden LEDs 
gleichzeitig.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter Werner schrieb:
> Ja, der kann PWM, die gilt aber für alle dranhängenden LEDs
> gleichzeitig.

Ist auch logisch, Du hast ja nur ein PWM-Register und nicht 64.


Peter

Autor: Sascha S. (insonic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oke, das leuchtet ein....1x PWM fuer alle LEDS..waere nicht so schoen, 
hatte den Rest des Datasheets auch nur überflogen, wegen der 40mA 
Segment Frage...

Kann mir da noch wer was genaueres zu sagen ?

Wobei sich das shcon fast damit erledigt hat...

Kann mir jemand eine alternative nennen, die die moeglichkeit hat 
einzelne LEDs unabhaengig voneinander zu dimmen ? Oder einzelne Kanäle 
von max. 8 LEDs ?

Werde auch nochmal Onkel Google zu rate ziehen dafuer.

Danke schonmal fuer die Antworten :)

MfG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.