www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB-ISP-Programmer für avr-studio und Bascom?


Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey !
Ich (newbie) suche einen USB-ISP-Programmer für den atmega8 der von 
Bascom als auch avr-Studio unterstützt wird. Warum? Weil AVR-Studio und 
Bascom ( wenn ich es richtig verstanden habe) unterschiedliche 
progSprachen verwenden. Nun Habe ich aber 2 Tuts gefunden die ich 
ausprobieren möchte. Beide benutzen aber unterschiedliche Programme.
Zu dem USB-ISP programmer: Ich habe schon enine Menge darüber in diesem 
Forum gelesen, aber logischer weise gibt es nicht DEN einzigartigen und 
perfekten Programmer, da sie doch individuell sind. Ich hab auch schon 
ein ISP kabel nach tut gebaut aber nichts hat geklappt. Es konnte 
einfach keine Verbindung hergestellt werden. Da ich USB bevorzuge, wär 
ein usb programmer meine wahl. Ich benutze Win7.
Mit welchem Proggrammer habt ihr die besten Erfahrungen gemacht?
Ich dachte so an 20€ ;D vielen Dank für jede Hife!

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Scheint wohl , dass niemand antwortet weil dieses thema zu oft durgekaut 
wurde. schade^^ wollte ja bloß wissen welcher programmer Bascom und 
avr-studio unterstütz und usb-anschluss hat. mfg

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AVR ISP mkII 40Euro bei Angelika.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab einen ähnlichen Programmer von sr-tronic gefunden. Der ist 
wesentlich billiger. 
http://www.srt-versand.de/index.php?sid=d350d5a720...
Was is anders im vergleich zum MKII? Oder is das ding unbrauchbar? MFG

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was is anders im vergleich zum MKII? Oder is das ding unbrauchbar? MFG

Weiß ich nicht. Ist mir auch ziemlich egal, da ich lieber 40Euro ausgebe 
und einen funktionierenden Programmer habe, als 20Euro auszugeben, dafür 
aber etwas in Händen halte, was nicht unbedingt dem entspricht, was ich 
mir vorgestellt habe.
Es kann sein, dass das Ding problemlos funktioniert; muss aber nicht.

Autor: Alex D. (allu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe auch einen AVR ISP mkII. Endlich mal was gut funktioniert! 
Einschließlich der AVR-Studio-USB-Treiber.

Ob Bascom.hex, oder was sonst .Hex-Files erzeugt, brenne ich vom 
AVR-Studio aus in den Prozessor.    mfg

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok Danke! Fazit: Lieber etwas mehr Geld investieren und mehr davon haben 
und somit auf der sicheren Seite sein?!?!

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja.
AVRStudio unterstützt Programmer von Atmel immer...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.