www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme bei Datenübertragung mit ATmega32 qfix Bobbyboard


Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey,
ich benutze die qfix Software, die beim qfix BobbyBoard dabei ist.
Das Kompilieren von Programmen funktioniert anstandslos, aber wenn ich 
dann
die Datei auf den Controller übertragen will, passiert im Prinzip "gar 
nichts".

Mir wir dann folgendes angezeigt;
> "c:\Program Files (x86)\qfix\bin\download-mega32.bat" myTest

Found programmer: Id = ""; type = ð
    Software Version =

Programmer supports the following devices:
    Device code: 0x5e = ATTINY26
    Device code: 0x5e = ATTINY26
    (... alle paar Sekunden wird eine weitere von den Zeilen ausgegeben)

Die Übertragung soll über USB stattfinden. Die USB-Treiber sind 
isntalliert und der Pseudo-COM Port ist auch richtig eingstellt.

Mein Betriebssystem ist Windows 7 in der 64-Bit Ausgabe.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris schrieb:

> Mein Betriebssystem ist Windows 7 in der 64-Bit Ausgabe.

Beim Hersteller nachfragen, ob das unterstützt wird.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin grad dazugekommen, dass ganze auf einem anderen Rechner mit einem 
"normalen" 32-Bit Windows XP zu testen. Hat ebenfalls nicht 
funktioniert.

Da kommt dann die Meldung "avrdude: selected device is not supported by 
programmer: m32". Das finde ich ziemlich verwunderlich ist, da das ganze 
(Controller sowie Software) von der Schule stammt und dort läuft auf den 
Rechnern (ebenfalls Windows XP) alles problemlos.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ändere die "c:\Program Files (x86)\qfix\bin\download-mega32.bat" mal so 
ab, dass in der Kommandozeile zusätzlich -vvv steht. Das gibt mehr 
Diagnosemeldungen. Die kannst du deinen Fragen anhängen. Vielleicht 
sieht man welchen programmer AVRDUDE meint zu sehen.

In #1 wird beschrieben, wie man die tatsächlich verwendete virtuelle 
COM-Schnittstelle mit Hilfe des Gerätemanagers ermittelt und die 
Programmierbatchdatei entsprechend abändert.

Ich könnte mir vorstellen, dass dein Programmer nicht an COM3 wie in der 
Anleitung (#2) hängt, sondern woanders, weil z.B. ein anderes USB-Gerät 
bereits COM3 geschnappt hat. Aber das solltest du über den Gerätemanager 
herausbekommen.

Ebenso ist dort erklärt, wie man den Controllertyp anpasst. Allerdings, 
wenn du in avrdude.conf schaust (Dateisuche im Explorer), dann solltest 
du einen Eintrag zum Atmega32 finden. Bei meinem AVRDUDE ist ein 
Atmega32 als m32 eingetragen, also hier kein Problem. Aber schau mal bei 
dir nach.

BTW. Hast du bei dem Windows XP 32-Bit Test auch die USB-Treiber 
installiert und den Portswitch gemacht?

#1
http://www.ruprecht.co.at/andere_websites/diplomar...

#2 qfix Software (Usermanual)
http://www.elv-downloads.de/service/manuals_hw/780...

#3 Controller BobbyBoard
http://qfix-shop.de/downloads/D0305002R3-Datenblat...

Autor: qfix Team (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Chris,

bitte melde Dich doch kurz per Email bei uns: info@qfix.de
Wir versuchen, Dir weiter zu helfen.

Viele Grüße
qfix Team

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.