www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsversorgung


Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich muss diese Forum leider nochmals mit meinen Problemen quälen.
Also folgendes:

Ich habe eine Schaltung mit Temperatursensoren. (Brückenschaltung mit 2
Sensoren) Die Differenzspannung vertärke ich mit einem OP, die
verstärkte Spannung lese ich mit einem AD Wandler in einen Mega8 ein.
Jetzt haben ich das Problem, dass ich für den OP +- 5V brauche, für den
Rest der Schaltung eben auch 5 V.
Jetzt kommt mein Problem: Wie mach ich das am besten, wenn ich als
"Grundversorgung" eine Steckernetzgerät mit 12 V habe?
ICh habe einen Spannungsregler der mir 10V hergibt, aber ich kann die
ganze Schaltung ja schlecht an einen Spannungsteiler hängen.
Wie kann ich das machen? Noch einen 5V Spannungsregler nehmen und die
Masse auf den "virtuellen" Massenpunkt des Spannungsteilers hängen?
(Geht aber auch nicht, oder?)

Na ja ich denke da wird es wohl schon eine Möglichkeit geben. Wäre euch
dankbar für Tips!

Danke
Jörg

Autor: BAB ( Kai K. ) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DC/DC Converter. z.B 7604 von Murata glaube ich.
der kann sowas

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5V-Regler und ICL7660.

Autor: Volker Kattoll (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal die Schaltung im Anhang an, ich fand die Idee genial,
einen Ausgang des Atmel für die Spannungserzeugung zu missbrauchen.

http://www.mikrocontroller.net/attachment.php/1989...

Ich habe sie bis jetzt nie ausprobiert, (OpAmps sind für mich ein Buch
mit 7 Siegeln, leider :()
Sehr stabil und belastbar dürfte die Schaltung allerdings nicht sein.

Volker

Autor: Marko B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natürlich geht das. Zusätzlichen 7805 nehmen und Masse an +5V. Zu
beachten ist halt, daß sich evtl. Spannungsschwankungen der beiden
Spannungsregler für die +5V Spannung addieren. Sollte aber bei normalen
78XX Linearreglern kein Problem darstellen.

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Also der ICL7660 scheint ja genau das zu sein was ich suche.

Die Sache mit dem zusammenschalten von mehreren 7805 hab ich schon
probiert, aber da bricht immer die Spannung zusammen. Schätze dann hab
ich da wohl nen Fehler gemacht. Habe einfach die Regler praktisch
einzeln mit den entspr. C´s aufgebaut und dann praktisch in Reihe
geschaltet. Das funktioniert auch, aber nur so laneg sie nicht belastet
werden...

volker: also danke für die schaltung, aber ich als Neuling muss mir das
erst mal ein paar Stunden anschauen bis ich weiß was da los ist...

jörg

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Joe!
Eine einfache Möglichkeit ist es, mit einem 4049 einen astabilen
Multivibrator zu bauen und am Ausgang dann mittles Villard Schaltung
die negative Spannung gegen Masse zu erzeugen. Da gibt es es im Netz
mehrere Schaltungsvorscläge.

MfG Paul

Autor: Marko B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul: genau das macht doch der ICL7660 ...

Joe: wenn dein Steckernetzteil nur 12V liefert, dann könnte das ein
Problem darstellen, weil ein 78XX 3V zum Regeln braucht. Die
Trafospannung wird bei Belastung auch noch absinken. In dem Fall würden
die 10V so oder so einbrechen. Für welchen Strom ist das Steckernetzteil
ausgelegt?

Aber die Schaltung mit den zwei Linearreglern hintereinander
funktioniert definitiv.

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Paul: Ich glaub das ist mir zu kompliziert: "Anfänger"!
Marko: Also ich brauche ja nur 5V, daher müsste das mit dem Netzgerät
ja funktionieren, oder? Liefert so an die 600mA...
Zu den 2 Linearreglern: Also du meinst doch einfach die Dinger in Reihe
schalten, in der "Mitte" Masse, oder? Also bei mir hat das nicht
funktioniert, muss ja aber nichts heißen...

jörg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.