www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Dritter Timer beim LPC2294 - PWM


Autor: Martin R. (herki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Miteinander

Ich soll ein Board mit einem ARM7 (LPC2294) entwerfen.
Dieser LPC2294 hat laut Datasheet 2 Timer.
Laut Farnell 3.

Jetzt könnte es ja sein, dass sich Farnell einfach vertan hat und die 
Angabe im Datasheet stimmt (was ich denke) oder aber der LPC hat 2 
normale 32Bit-Timer (mit ganz normalen Capture und Match-Eingängen) und 
dann noch ne art Mini-Timer (ohne Eingänge) für die PWM.

Grund für die Annahme:
User-Manual (Seite 246) steht der Satz:
"May be used as a standard timer if the PWM mode is not enabled."

Für was könnte ich denn den Timer so noch nehmen?

Was haltet Ihr davon?

Würde mich über hilfreiche Antworten sehr freuen.

VG

Martin

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du ein Problem wofür du 3 Timer benötigst, oder betreibst du grad 
Brainstorming wofür man Timer so alles verwenden kann?

Sache ist: Es gibt 2 Timer mit Inputs und 1 mit Outputs. Das macht jeder 
Hersteller wie er Lust hat. Die Timer der AVRs können oft beides und 
Microchip trennt zur besseren Verwirrung die Capture-Funktion logisch 
vom damit verbundenen Timer.

Autor: klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mit LPC213x MCUs gerarbeitet. Da ist es so, dass du die PWM 
Peripherie auch als ganz normalen Timer verwenden kannst wenn du keine 
PWM in deinem Projekt brauchst. Wenn du 2 reguläre Timer hast, hättest 
du damit insgesamt 3. War das deine Frage?

Autor: Martin R. (herki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Die Frage "Für was könnte ich denn den Timer so noch nehmen?" kam mir 
gerade beim schreiben. Die war nciht durchdacht. Mir erschien es in dem 
Moment einfach für ein bisschen dumm einen Timer zu implementieren mit 
dem ich nix messen kann. Stand da grad ein bisschen auf dem Schlauch.


Warum ich gefragt habe:
Der LPC verwendet bisher 2 Timer. Der eine läuft mit 1ms und der zweite 
mit 10us.
Ich bräuchte jetzt noch mindestens ein PWM-Ausgang. Mein Chef meinte, 
dass die PWM auf einen der 2 "echten" Timer zugreift (Was ich so nicht 
ganz glauben konnte/wollte).

Die Aussage "2 Timer mit Eingängen und 1 Timer mit Ausgängen" hat mir 
sehr geholfen. Dankeschön.

VG und schönen Tag noch

Martin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.