www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Neu: Ich bräucht jemand für bau von Zeitrelais kfz


Autor: Hugo S. (stinki27)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich bin komplett neu und bin über dieser Forum gestolpert, und habe 
endeckt das es immerwieder Leute gibt die auf Wunsch Plantienen 
zusammenbauen.

Ich habe einen Generator mit E start, welcher per Zündschlüssel berätigt 
wird. (AUS...AN...Starter)
Ich würde gerne das gantze per Funk machen.

Ebay-Artikel Nr. 290351460604

Das Problem ist ich bräuchte ein Zeitrelai, das 2 - 3 s anzieht und dann 
abfällt, welches aber mit dem Spannungsbereich 10 - 14 Volt keine 
Probleme hat. (Auto Batterie halt...)

Was ich will is also:

1. Schritt ich schalt mit der Fernbedienung an, und damit den Generator 
auf AN.
2. Schritt die nun anliegende Spannung geht in ein Zeitrelai das 2- 3 s 
durchschaltet und der Anlasser wird betätigt (Automatischer Ablauf)
3. Schritt das zeitrelai schaltet ab der Motor läuft und die Zündung ist 
an.
4. Schritt ich drück auf der Fernbedienung auf off und der Generator 
geht aus.


Wer kann mir mit dem Zeitrelai helfen das den Variablen spannungsbereich 
einer batterie aushält ?

Vielen Dank

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die anhaengende Schaltung waere in etwa was du suchst.

Gruss Helmi

Autor: Hugo S. (stinki27)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja so in etwa wenn ichs verstehen würde ^^

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>...das es immerwieder Leute gibt die auf Wunsch Plantienen zusammenbauen.

klar, wenn die Kohle stimmt, wäre das schon möglich
und wer baut das wo ein?

>Ich würde gerne das gantze per Funk machen.
Damit du nach einem Überfall schneller flüchten kannst? Sorry f.d. 
Scherz.
Der Zündschalter müsste dann schaltungstechnisch auch noch
überbrückt werden.

>Das Problem ist ich bräuchte ein Zeitrelai, das 2 - 3 s anzieht und dann
>abfällt, welches aber mit dem Spannungsbereich 10 - 14 Volt keine
>Probleme hat. (Auto Batterie halt...)
Haste einen Wagen der über ein Zeitrelais startet?
Gewöhnlich ist der Fahrer das Zeitrelais.

>2. Schritt die nun anliegende Spannung geht in ein Zeitrelai das 2- 3 s
>durchschaltet und der Anlasser wird betätigt (Automatischer Ablauf)

Das wird das Freilauflager deines Anlasser schnell verschleißen lassen.
Ein automatischer Ablauf wäre das erst wenn die Schaltvorgänge
wieder zum Ausgangspunkt zurückkehren um wieder gestartet zu werden.
Dabei sollte vermieden werden den Anlasser zu starten wenn der
Motor schon läuft.
Und was machste wenn noch der Gang eingelegt ist?
Auf die Kupplung tritt ja keiner weil keiner drin sitzt.
Für Motorräder gibts sowas ja aber da findet man gewöhnlich eine
Freilauflampe die man dafür nutzen könnte im Gegensatz zum Auto.
Da würde ich kein Zeitrelais nehmen sondern eine Drehzahlüberwachung
nehmen. Wenn die Drehzahl vom Leerlauf erreicht ist kann man den
Anlasser abschalten. Außerdem wäre dann durchaus noch ein Zeitrelais
sinnvoll das den Startvorgang nach 10 sek ganz abbricht weil dann
der Motor wegen eines Defekts dann sowie so nicht mehr anspringt
und so die Batterie geschont wird.

Das ganze solltest du dir noch mal gründlich durchdenken, auch
im Hinblick auf Sicherheit für deine Umwelt und die Technik.
Autoelektrik ist auch nicht unbedingt frei von Störeinflüssen
was auch berücksichtigt werden muss.
Ich würde mal schätzen das das ganze nicht unter 1kEuro aufwärts
zu realisieren ist, mal von der Haftungsfrage ganz abgesehen.

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun das ganze ist um den NE555 Timerbaustein aufgebaut.
Dieser Timerbaustein wird von dem RC Glied C3+R3 beim einschalten 
getriggert.
Dadurch geht der Ausgang auf '1' und schaltet den Transistor durch der 
wiederum dein Relais ansteuert. Dieser Timerbaustein bleibt solange auf 
'1' wie das RC-Glied R5,R2,C1 vorgibt. Wenn der Kondensator C1 sich auf 
2/3 der Versorgungsspannung voll geladen hat kippt der Timerbaustein 
wieder auf '0' zurueck und schaltet dein Relais wider ab. Die Zeit 
kannst du mit R5 einstellen. Wenn du jetzt das ganze wieder Spannungslos 
machst und dann wieder einschaltest faengt das ganze spiel von vorne an.

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Max M. (xxl)

Er hat nicht von einem Auto sondern einem Generator zur Stromversorgung 
gesprochen. Und den koennte man schon fernsteuern lassen.

Autor: Hugo S. (stinki27)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie löscht man seinen accound ?
is mir echt zu kompliziert hir. Eine Erklärung zu jedem meiner Sätze, 
langeweile ?

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wie löscht man seinen accound ?

Geht hier nicht direkt.
Indirekt: Schei*e bauen und vom Admin gekickt werden.

> is mir echt zu kompliziert hir. Eine Erklärung zu jedem meiner Sätze,
> langeweile ?

Was denn? So funktionieren Foren. Du hast gefragt, andere haben 
geantwortet. q.e.d.

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>is mir echt zu kompliziert hir. Eine Erklärung zu jedem meiner Sätze,
>langeweile ?

Ist hier so üblich. Da darfst du dir nichts draus machen.
Aber du bekommst hier schon hilfe .

Autor: Hugo S. (stinki27)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mir jetzt die Speedlösung besorgt

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=...

Einfach 4 Kanäle Zündung an/aus und mit dem roten Knopf auf der 
Fernbedienung starter.


Aber auf jeden Fall Danke an "Helmut Lenzen" für den Plan

Autor: Hugo S. (stinki27)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das zum Thema Hilfe kann ich nur Bestätigen ging sehr schnell die 
Antwort von " Helmut Lenzen"

und extrem Profesionell

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Blumen

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hugo S. schrieb:
> Hallo zusammen,
> ich bin komplett neu und bin über dieser Forum gestolpert, und habe
> endeckt das es immerwieder Leute gibt die auf Wunsch Plantienen
> zusammenbauen.
>
> Ich habe einen Generator mit E start, welcher per Zündschlüssel berätigt
> wird. (AUS...AN...Starter)
> Ich würde gerne das gantze per Funk machen.
>


Schau mal unter www.easy-forum.net, da habe ich die komplette 
Ablaufsteuerung für einen derartigen Stromerzeuger. Gibt es für 12V und 
24V e-Startsysteme. Habe das seit 4 Jahren in Betrieb

http://easy-forum.net/index.php?topic=2733.0

Autor: Hugo S. (stinki27)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andrew Taylor,
wenn ic das richtigverstehe hast du das Problem durch einsatz einer SPS 
(Easy) gelöst, die ihr Programm ab arbeitet. Is ne Supper Idee, werd ich 
bei meiner Hausversorgung auch realisieren. Hab Ursprünglich ne 
funkmetohde für nen kleine mobilen generator gesucht aber hab jetz auch 
was gutes für den großen Bruder.

Danke

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Er hat nicht von einem Auto sondern einem Generator zur Stromversorgung
>gesprochen. Und den koennte man schon fernsteuern lassen.

Dann schau mal in die Threadzeile, da steht was von KFZ.
Dieses Missverständnis war vielleicht vom TE nicht beabsichtigt,
ist aber nun mal passiert.
Dann soll er eben alles Autospezifische Einwände meinerseits
unbeachtet lassen. Trotzdem steckt da noch ein bisschen Weisheit
in meinem Post.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.