www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Basiswiderstand Kollektorschaltung - NPN und PNP


Autor: mikrogast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

beim NPN-Transistor kann ich die Kollektorschaltung (Emitterfolger) ja 
auch ohne Basiswiederstand aufbauen.
Beim PNP-Transistor hingegen funktioniert das nicht. Im Gegenteil: Wenn 
der Widerstand zu klein ist, fließt weniger Strom als bei einem 
größeren.
Irgendwie verstehe ich das nicht so ganz, kann das jemand kurz erklären 
oder mir 'ne Quelle nennen, in der ich das nachlesen kann?

Außerdem:
Ich habe gelesen, PNP-Transistoren lassen sich als Schalter und 
Verstärker bei Verwendung von "active low" verwenden. Das versteh ich 
auch nicht so ganz, wie das funktionieren soll. Hängt das eventuell mit 
dem o.g. Phänomen zusammen?

Mit freundlichem Gruß.

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Beim PNP-Transistor hingegen funktioniert das nicht.

Das ist das gleich nur mit anderer Polarität. Das hast du was falsch 
gemacht.
Bei der PNP-Kollektorschaltung gehört der Kollektor an GND und der 
Emitterwiderstand an +Versorgung-

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaltplan?

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kai Klaas

>Schaltplan?

Kai du weisst doch das hier sehr viele Aerea 51 Projekte gepostet werden 
also alle streng Geheim.

Gruss Helmi

Autor: mikrogast (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So :)

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beide Beschaltungen sind für Schaltanwendungen ungünstig, weil in beiden 
Fällen eine Kollektorschaltung vorliegt. Es werden in beiden Fällen die 
Transistoren nicht voll durchgesteuert und mindestens eine Uce von etwa 
0,7V bleiben.

Für Schaltanwendungen (Emitterschaltung) kommt der Emitter auf 
Bezugspotential (bei npn ist das GND und bei pnp ist das Vcc). Die Last 
kommt an den Kollektor. Und über den Basisstrom kann die Übersteuerung 
festgelegt werden.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
häng mal die Basis vom PNP an Masse bzw -5 V

und man sollte immer einen Basiswiderstand verwenden.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei der pnp Variante die Basis an Masse/GND legen.

Und natürlich ist der Basiswiderstand da nicht notwendig und kann 
getrost weggelassen werden.

Spätestens seit diesem Thread

Beitrag "LED's ohne vorwiderstand Oo"
wissen wir das dieses Jahr im Dezember das Verwenden von Widerständen 
absolut uncool ist.  Und man absolut alles draransetzt, eben keine 
Widerstände in Schaltungen einzusetzen. Oder wenn nicht zu umgehen, dann 
zumindest so wenig Widerstände wie möglich.

SCNR.

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Helmut,

>Kai du weisst doch das hier sehr viele Aerea 51 Projekte gepostet werden
>also alle streng Geheim.

Ich frage ja auch nur, um mich rechtlich abzusichern...

Kai Klaas

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Andrew Taylor

Richtig, weg mit den Widerstaenden. Wenn wir alle Widerstaende aus den 
Schaltungen eleminieren brauchst weniger Kraftwerke und unsere Angela 
kann in Kopenhagen glaenzen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.