www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Belastbarkeit Si-Halter


Autor: Christoph Kukulies (chriskuku)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe auf einer Platine ein Opto-Triac und einen Kartentrafo.
An die Platine gehen 230V. Geschaltet wird davon abgehend ein Gerät mit 
einer Leistungsaufnahme von ca. 300 VA.

Ich wollte meine Platine plus zu schaltende Last über eine 
Platinensicherung
(Si-Halter) mit einer 2,5A (träge) absichern. Vielleicht auch 3A.

Läßt sich sowas mit Platinenkupfer (verzinnt) realisieren?

--
Christoph

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja.

Autor: Christoph Kukulies (chriskuku)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK. Danke.

Nein, Spaß beiseite. Hätte vielleicht fragen sollen, ob die Si-Halter 
für Platinenmontage das, ohne rot zu werden, abkönnen. Dauerhaft. Oder 
ob man besser eine Schraubfassung im Gehäuse vorsieht.

http://www.mikrocontroller.net/attachment/23396/St...
gibt ja ganz gut Auskunft über die Strombelastbarkeit von Leiterbahnen.
Und 35µ ist so der Standard heutzutage?

--
Christoph

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> (Si-Halter) mit einer 2,5A (träge) absichern. Vielleicht auch 3A.
> Läßt sich sowas mit Platinenkupfer (verzinnt) realisieren?
Was denn? Der Sicherungshalter?

Oder nur die Stromstärke von 3A?
http://www.multipcb.de/ger/sites/pool/index.html?/...

Dann brauchst du bei 35µ Kupfer und einer Erwärmung der Leiterbahn von 
20°C eine Leiterbahnbreite von 0,9mm.

EDIT:
> Si-Halter für Platinenmontage das, ohne rot zu werden, abkönnen.
> Dauerhaft.
Ich setzt hier Sicherungshalter (Clips) bei 8A ein. Das klappt bestens. 
Allerdings wird die Sicherung selber kurz vor dem Auslösepunkt deutlich 
warm. 150°C am Clip sind da zu messen.

Autor: Christoph Kukulies (chriskuku)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar Miller schrieb:
>> (Si-Halter) mit einer 2,5A (träge) absichern. Vielleicht auch 3A.
>> Läßt sich sowas mit Platinenkupfer (verzinnt) realisieren?
> Was denn? Der Sicherungshalter?
>
> Oder nur die Stromstärke von 3A?
> 
http://www.multipcb.de/ger/sites/pool/index.html?/...
>
> Dann brauchst du bei 35µ Kupfer und einer Erwärmung der Leiterbahn von
> 20°C eine Leiterbahnbreite von 0,9mm.
>
> EDIT:
>> Si-Halter für Platinenmontage das, ohne rot zu werden, abkönnen.
>> Dauerhaft.
> Ich setzt hier Sicherungshalter (Clips) bei 8A ein. Das klappt bestens.
> Allerdings wird die Sicherung selber kurz vor dem Auslösepunkt deutlich
> warm. 150°C am Clip sind da zu messen.

Ich meinte die Gesamtlösung, Si-Halter auf Platine. 150 ºC ist ja schon 
was, was man als Dauertemperatur nicht so gerne hätte.

--
Christoph

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> 150 ºC ist ja schon was, was man als Dauertemperatur nicht so gerne hätte.
Das ist die Temperatur am Sicherungsclip an der Auslösegrenze der 
Sicherung.

Die Wärme kommt hier nicht vom Clip oder der Leiterbahn sondern von der 
Schmelz -sicherung. Und schmelzen hat ja schon was mit Wärme zu tun 
;-)

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph Kukulies schrieb:
> OK. Danke.
>
> Nein, Spaß beiseite. Hätte vielleicht fragen sollen, ob die Si-Halter
> für Platinenmontage das, ohne rot zu werden, abkönnen. Dauerhaft. Oder
> ob man besser eine Schraubfassung im Gehäuse vorsieht.

War schon so verstanden worden von mir.

Bis 6,3A geht das ohne Probleme.

Da bist Du WEIT drunter.

Wenn's ne 10A Sicherung ist, würde ich zu Einlöten der Sicherung raten 
(Ist wenig servicefreundlich, aber deutlich zuverlässiger als jeglicher 
Platinen Sicherungshalter.): Denn solche 5x20mm -Sicherungen (10A) 
werden auch an den Anschlüssen ziemlich warm. Um nicht zu sagen heiß.


>
> http://www.mikrocontroller.net/attachment/23396/St...
> gibt ja ganz gut Auskunft über die Strombelastbarkeit von Leiterbahnen.
> Und 35µ ist so der Standard heutzutage?

35 und 70 sind gängige Ware. 105 wohl eher seltener

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verzinnen bringt übrigens keinen nennenswerten Mehrwert :-) Das musste 
auch ich nach ein paar Minuten Rechnen erfahren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.