www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Pannelmeter Manipulation


Autor: PIC Nico (eigo) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe mir von ELV ein Bausatz für ein Netzgerät gekauft es handelt 
sich um die Version mit PWM hier gibt es dazu das PDF File:

http://www.elv-downloads.de/Assets/Produkte/2/240/...

Auf Empfelung von ELV selbst, habe ich diese Panelmeter dazu gekauft:

http://www.elv-downloads.de/service/manuals_hw/786...

Also gut es funktioniert alles gut bis auf die Panelmeter. Im PDF
steht drin geschrieben, dass sich die Spannung beim PWM Board auf Masse 
bezieht, muss am Panelmeter was geändert werden aber die sprechen da
von einem anderen Modell... Kann mir da jemand weiter helfen?

Das Panelmeter ist übrigens an +5V und -5V angeschlossen und für RA habe 
ich 10K eingesetzt und für RB sind 10M drin. Und P3 für den Dezimalpunkt 
ist kurzgeschlossen...

Autor: PIC Nico (eigo) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine eine Idee?

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

naja, die nötige Modifikation wird sich bei aktuellen Panelmetern kaum 
noch problemlos durchführen lassen...

Am einfachsten dürfte die Versorhung aus einer potenzialfreien Spannung 
(für jedes Panelmeter komplett einzeln!) sein.
Kleiner Hilfstrafo 6V + Gleichgrichter + Elko.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: PIC Nico (eigo) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na klasse, warum empfelen mir die Affen, dann dieses Model..OHHHH!
Aber vielen Dank für deine Antwort =)


LG

Autor: Benjamin Grimlitza (smitty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo eigo,

Ich habe mir mal den Schaltplan von dem Netzteil angeschaut.
Dein Problem ist jetzt, dass du eine Spannung von ca. 10V dc mit Bezug 
auf Masse des Schaltnetzteils für deine Panelmeter brauchst?

Wenn dem so ist würde ich mal prüfen ob diese nicht von der 
Reglerversorgungsspannung übernommen werden kann. Diese liegt bspw.
an StB (Masse) und IC4 Pin 1 an.

In dem Fall brauchst du nur einen Lin-Regler (oder bei den 1mA pro Panel 
sogar nur eine Z-Diode mit R).

mfg
Benny

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die nötige Manipulation ist hier beschrieben:
http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-faq.htm#F.9.1
unter Panelmeter, aber da steht auch dabei, dass sich nicht Jedes dafür 
eignet.
Eventuell baust du einen kleinen Trafo ein und ersorgst deine Panelmeter 
mit potentialgetrennten 9V.

Falsch angeschlossene Panelmeter zeigen Phantasiewerte an.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.