www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software welche festplatte?


Autor: xy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo!

hat schon jemand erfahrung mit einer dieser platten?

easyNova PRO-35SUS 1500GB, USB 2.0/eSATA
formac disk maxi oxygen 1500GB, USB 2.0 (FUO31500-0)
Fujitsu Storagebird 35EV821 1500GB, USB 2.0 (S26341-F103-L60)oder
Fujitsu Storagebird 35EV840 1500GB, USB 2.0 (S26341-F103-L67)

alle haben 7200 umdrehungen und einen 32 mb cache, die ersten beiden 
kosten ca 120 und die anderen ca 95 - 100 euronen. leider habe ich 
nichts bezüglich ihrer lautstärke gefunden, was mich besonders 
interessieren würde, vielleicht weiss ja da jemand mehr.

schönen abend bzw morgen noch

Autor: Marc D. (gierig) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mhhh das sind alles USb Gehäuse mit Platte....
Welche HDDs sind den da wirklich verbaut ?
Dann kann man auch was zu Lautstärke sagen.

Ansonsten dürfen die Kisten so laut sein wie andere 7200 Platten auch.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-Welche "Marken-HD" wirklich in diesem Gehäuse werkelt, stellt man 
leider oft erst NACH dem Kauf beim Anstecken fest.

@xy: Bei etwas gründlicherer Suche hättest Du mehr gefunden.
z.B. FSC Fujitsu Siemens 1500GB FSC Storagebird 35EV821 1500GB,
!5400U/min, 32MB Cache, USB 2.0, 3.5" S-ATA, silber/schwarz

-1x komplett formatieren dauert lange, findet aber Fehler schon nach 
Stunden, die sonst erst auf der fast vollen Platte Ärger machen.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich würde wert auf eSata legen, USB(2.0) bremmst doch jede aktuelle 
Festplatte aus. Da hast du von den 7.2000U/min nicht viel.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Sahnehäubchen eSata ist eine schöne Sache, WENN der PC einen 
funktionierenden Anschluss hat und das PASSENDE EXterne Kabel gekauft 
wurde. http://de.wikipedia.org/wiki/Serial_ATA

Autor: xy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ oszi40
beide Fujitsu Siemens werden mit 5400 und mit 7200 U/min angeboten (bei 
manchen anbietern steht sogar 5400 - 7200 ??)
jedoch kostet die mit 7200 U/min auch ca 120 euronen

was haltet ihr von western digital oder seagate platten? da ich mal 
irgendwo gelesen habe, dass die angeblich schlecht sein sollen, weiss 
aber nicht mehr genau worum es bei der diskussion genau ging ...aber bei 
manchen tests (zb bei chip) schneiden WD und Seagate Platten ganz gut ab 
(zb die seagate free agent, welche aber eine niedrige transferrate haben 
soll)

eine eSata karte müsste ich mir erst einbauen, wobei ich mich erst 
informieren muss, worauf ich achten muss, bzw ob ichs einfach so 
einbauen kann

Autor: Warren Spector (jcdenton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
festplatten sind alle nahezu baugleich. natürlich kocht jeder hersteller 
seine eigene suppe, aber bedingt durch die normen und die technischen 
möglichkeiten ähneln die platten sich alle sehr stark. daher sind auch 
die preisunterschiede bei so gut wie allen hdds bei um die 5-10%, und 
die transferraten sind auch alle sehr ähnlich.

seagate gibt (gab?) als einzigster hersteller 5 jahre garantie, und ist 
technologie sowie marktführer. zudem ist meine persönliche 
festplattenstatistik was seagate angeht sehr gut, bei anderen 
herstellern eher nich so. persönlich hab ich sehr schlechte erfahrungen 
mit samsung gemacht, da mir mal 3 nagelneue gekaufte samsung platten in 
wenigen wochen ohne erkennbare gründe abgeraucht sind.

maxtor wurde von seagate aufgekauft, und ist deren low-budget schiene 
geworden.

western digital glänzt bei mir mit unauffälligkeit, maxtor auch, hitachi 
hab ich keine erfahrungen mit, allerdings hatte ich mal ne platte aus 
der tollen IBM todesserie, und da hitachi IBMs hdd sparte gekauft hat, 
is da noch nen nachgeschmack.

ansonsten sind festplattentests von ernstzunehmenden fachzeitschriften 
(C't) relativ langweilig. ich würde mir vielleicht einfach für 50 cent 
die letzte marktübersicht im heise-kiosk runterladen, die machen auch 
lautstärkemessungen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.