www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software DIVX = AVI oder nicht?


Autor: Franz Gans (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen DVD-Spieler 8847 von Elta.
Der hat auch einen Slot für SD-Karten.
Leider will er meine AVI-Dateien vom Fotoapparat (Samsung) nicht 
abspielen.
Die Meldung lautet "unsupportet Format"
Was läuft da schief. Bedeutet DIVX nicht, das der AVI-Dateien abspielen 
kann?

: Verschoben durch Admin
Autor: Smarti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
avi = audio + video

das video kann i jedem beliebigen codec vorliegen...

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die wenigsten Kameras können Divx abspeichern. deshalb bezweifle ich das 
das so geht

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Franz Gans schrieb:
> Was läuft da schief. Bedeutet DIVX nicht, das der AVI-Dateien abspielen
> kann?
Nein DivX bedeutet, dass er DivX abspielen kann. Und DivX hat einen 
hauseigenen Container, nämlich ".divx".

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meistens können diese Teile nur Bilder von SD/ USB. Die Avi Dateien 
müssen auf CD/ DVD gebrannt sein. (gibt aber auch Ausnahmen, Wiedergabe 
von SD-Karte/ USB-Platte mögl., muß aber FAT32 formatiert sein)

Autor: g457 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich fasse nochmals zusammen:
AVI: Das ist ein Containerformat für Audio und Video
DIVX: Das ist ein Video-Codec.

Ein Videostrom, der in DIVX codiert ist, ★kann★ in einem AVI-Container 
gespeichert sein (muss es aber nicht, es gibt auch noch andere 
Container), und andersrum ★kann★ ein AVI-Container einen DIVX-codierten 
Videostrom enthalten, muss es aber nicht (es gibt sehr viele anderen 
Videocodecs).

Ich vermute mal ganz vage: Die Kamera liefert MJPEG ab falls sie etwas 
älter ist, oder h.264 falls sie recht neu ist.

Abhilfe schafft ein kleines Tool wie z.B. ffmpeg [1] (nicht vom Namen 
fehlleiten lassen, das kann so ziemlich alles an Audio- und Video-Codes 
sowie Containerformaten). Damit das Videomaterial in ein Format 
transcodieren, das der Player abspielen kann.

HTH

[1] http://ffmpeg.org/

Autor: Franz Gans (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solche AVI-Files wie im Anhang schmeist mein Fotoapparat (Samsung L200) 
aus.

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Player gibt aus:

Video: XVID 800x592 20.00fps 2755Kbps [Video 0]
Audio: MS ADPCM 22050Hz mono 88Kbps [Audio 1]

Ist also schon mal xvid und nicht divx!

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Opfere eine CD, brenne die Avi (aber eine längere) darauf und der Player 
dürfte es wiedergeben. (DivX Player geben auch XVid wieder)

Autor: g457 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
$ file Test_my_AVI.AVI
Test_my_AVI.AVI: RIFF (little-endian) data, AVI, 800 x 592, 20.00 fps, 
video: XviD, audio: ADPCM (mono, 22050 Hz)

-> Transcodieren oder einen Player besorgen, der auch XviD kann..

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>"unsupportet Format"
heißt, daß es die Software vom Player noch nicht kann.
Gibt es ein Update vom Player-Hersteller ? Suche =?

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Funktioniert es nun von CD?

>"unsupportet Format"
kommt auch, wenn es von SD nicht unterstüzt wird, der Player es aber von 
CD/DVD kann.

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Xvid ist doch (wie auch DivX) nur ein MPEG4 Encoder, das sollte also 
gehen. Vielleicht stört sich der Player nur an dem Xvid im Header.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.