www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Leiterschleife Bereich eingrenzen


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich würde gern mit einer Leiterschleife einen Bereich für meinen
Roboter eingrenzen. Nur habe ich keine Ahnung, wie das funktioniert.
Kann mir das einer verklickern :)

Vielleicht gibt es noch eine bessere Lösung, wie ich einen Bereich
eingrenzen kann.

Martin

Autor: hofer tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
magnetismus:

du hast einen leiter (begrenzung) durch die ein strom I fliest.
dieser strom produziert ein H-feld (H= magnetische feldstärke) um den
leiter, H= I/2*pi*r -> bei einem runden leiter. wenn du nun mit einer
leiterschleife die in deinem roboter bist durch das h-feld fährst wird
spannung indzuiert. wenn B=H*u(0)*u(r) konstant ist, und sich die
leiterschleife konstant schnell bewegt ist die induzierte spannung
U=-B*l*V

l=länge leiterschleife im roboter
V=geschwindigkeit roboter

diese spannung kannst du messen und auswerten.

gruss tobias

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die schnelle antwort

hört sich gut an
Leiterschleife für Dummies :)
Wie baue ich mir eine Leiterschleife?
Kommt die dann an den Roboter dran?
Das Begrenzungskabel kann ein einadriges Kabel sein, durch das ich 12V
(Batterie) Wechselstrom (NE555) schicke?

Martin

Autor: hofer tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das Begrenzungskabel kann ein einadriges Kabel sein, durch das ich
>12V
>(Batterie) Wechselstrom (NE555) schicke?

wenn du mit den oben geschriebenen formenl rechnest keine
wechselspannung sondern gleichspannung. die leiterschleife kommt in den
roboter. durch die bewegung des roboters und dem zufolge der
leiterschleife wird spannung induziert. diese spannung wird aber nicht
sehr gross sein.

du kannst auch wechselspannung auf das begrenzungskabel geben. somit
würde auch spannung in der leiterschleife im roboter induziert werden
wenn der roboter steht.

tobias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.