www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Schaltung invertieren / Blinklicht-Problematik


Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich brauche hilfe bei einer Schaltung die in einem Gleichspannungs KFZ 
Bordnetz betrieben wird.

Ziel ist ein kontinuierliches 12 Signal und in eine spezielle 
Blinkreihenfolge zu wandeln.
Zu diesem Zweck hatte ich mir in der eBucht eine kleine Schaltung 
ersteigert die Beim Anlegen von 12 V die angeschlossenen LEDs immer drei 
mal kurz aufblitzen lies und dann eine entwas längere Pause macht und 
das ganze geht von vorn los. Ähnlich eben einer Polizei LED.

Soweit so schlecht.
Leider ist die Schaltung masse gesteuert, das heißt am Ausgang liegen 
immer 12 V an, das blinkern kommt durch das schalten des 
Masseausgangs...

Ich brauche das ganze aber plus-geschaltet!

Wie kann ich das realisiern bzw. kann ich da einfach etwas an den 
Ausgang hängen, dass mir dauerhafte Masse und geschaltetes Plus 
beschert?

Oder kann ich das in einer einfachen Schaltung selbst realisieren?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Marco (Gast)

>Ich brauche das ganze aber plus-geschaltet!

Siehe Transistor.

Du du brauchst einen PNP Transistor ala BC327 sowie zwei 10K 
Widerstände.

MfG
Falk

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uii das ging aber fix... ob diu mir mal aufmalen könntest wie ich die 
noch ranhänge?

Autor: Chris L. (kingkernel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.mikrocontroller.net/articles/Transistor
Die Basis über einen 10k-Widerstand an den Masseausgang der Schaltung 
und. Emitter an +12V und den Collektor an deinen Verbraucher.
Musst aber drauf achten, dass der Transistor auch die Last schalten 
kann, die du dranhängen möchtest. Um das zu umgehen, kannst du statt dem 
Transistor auch ein Relais nehmen und damit schalten, wie du willst!

Autor: Marco (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich das jetzt richtig verstanden?

Wo kommt der zweite R hin, von dem oben die Rede war?

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

zwischen Basis und Emitter gehört der 2te R.

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Basis und Emitter sind doch aber gar nicht miteinander Verbunden?!
Oder meintest du zwischen den Emitter und den 12 V die rein sollen?

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

intern schon. Wir können auch sagen zwischen +12V und Basis. 12V und 
Emitter sind doch schon verbunden.

Autor: karadur (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier die Schaltung

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aaah jetzt! Vielen vielen Dank auch!

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Frage hätte ich noch. Schaltung funktionier so weit ganz gut, ein 
Problem besteht noch:

In der längeren Pause, die das Steuergerät macht, gehen die LEDs nicht 
komplett aus, sondern leuchten nur mit halber Helligkeit. Ich möchte 
aber das sie komplett aus gehen. Muss ich da einen Widerstand größer 
Dimensionieren oder wie löse ich das Problemchen?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Marco (Gast)

>aber das sie komplett aus gehen. Muss ich da einen Widerstand größer
>Dimensionieren oder wie löse ich das Problemchen?

Mach mal den R1 zwischen Basis un Emitter kleiner, sagen wir 1K.

MfG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.