www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Pegelwandler!?


Autor: Thomas Burkhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

da ich etwas mit 3,3 V programmierbarer Logik rumspielen will, suche
ich einen Pegelwandler oder besser noch einen Transceiver für Low-Power
mit 5 Volt toleranten Eingängen.
Leider habe ich bislang nix schlaues gefunden, die üblichen Transceiver
aus den Low-Power Familien sind leider nicht 5 Volt tolerant.
Wer kennt Hilfe?

Viele Grüße

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Thomas,

also ich möchte ebenfalls einen 3.3V Controller an 5V Peripherie
anschließen, dafür werde ich die in den I2C-Specs erwähnte Schaltung
mit dem FET verwenden. Leider konnte ich sie noch nicht ausprobieren.
Allerdings muss ich dazu sagen, dass der Nachteil freilich der ist,
dass du pro Pin einen FET brauchst. MAXIM hat kürzlich den MAX3000
rausgebracht, der ist ebenfalls bidirektional (wie die FET-Schaltung),
aber im schnuckligen SMD-Gehäuse, und das gleich für ein Byte.
Sag Bescheid, wenn du die FET-Schaltung mal ansehen möchtest bzw.
google mal nach den I2C Specs.

Gruß Ralf

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas, Hallo Ralf
probier doch mal den MAX3373 oder MAX3375.
Habe ich gute  Erfahrungen gmacht.
Der hat zwei Betriebsspannungsanschlüsse:
für 3.3 und eben für 5Volt.
entsprechend Eingänge und Ausgänge auf den datzugehörigen Logikseiten
Dumm ist nur: Reichelt hat die Dinger wieder nicht
gruß
AxelR.

Autor: Thomas Burkhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ralf und Axel,

@Ralf: stimmt, im Zusammenhang mit I2C habe ich die Sache mit den FETs
schon mal gesehen. Ich will aber einen ganzen Haufen Datenleitungen
verarzten, wenn's geht nicht diskret :)

@Axel: danke, die Teilchen werd' ich mir mal anschauen, gibt halt
leider nicht alles bei Reichelt. Mal sehen, wo man die herbekommt...


Viele Grüße

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

wenn unidirektional reicht:

74HCTxxx (245, 244, 240 ...) an 5V für 3,3V->5V
74LVXxxx (245, 244, 240 ...) an 3,3V für 5V->3,3V.

Je nach erforderlicher Geschwindigkeit reicht für 5V->3,3V auch ein
einfacher Spannungsteiler/Serienwiderstand.

Matthias

Autor: Thomas Burkhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Matthias,

es fiel mir noch ein, diese Information preiszugeben :)
Also ich will tatsächlich nur unidirektional von 5 V auf 3,3 V. Wobei
ich das Eingangssignal halt am liebsten mit der Möglichkeit sowohl 5 V
als auch 3,3 V zu haben, sehen würde. Das macht den Spannungsteiler
leider unmöglich.

>74LVXxxx (245, 244, 240 ...) an 3,3V für 5V->3,3V.

Hmm, ich habe mir extra das LVX Datenblatt angesehen, demnach dürfte
man einen solchen Schaltkreis an 3,3V nicht mit 5V an den Eingängen
beaufschlagen!?


Viele Grüße

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

evtl. gibt es LVX noch von anderen Herstellern mit anderen
Eigenschaften aber
http://www.reichelt.de/inhalt.html?SID=10QOVo9tS4A...
kann das definitv.

Matthias

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

als Pegelwandler eignet sich auch der SN74LVC07AD von Philips. Die
Betriebsspannung ist 3,3V und er kann bis 5V am Eingang ab. Am Ausgang
kann über einen PullUp 3,3V oder 5V angelegt werden. ( OpenDrain )
Er kostet auch nur 0,20 EUR.

gruss

Steffen

Autor: Thomas Burkhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Alle,

offensichtlich ist der Fairchild LVX244 genau das, was ich suche. Ich
danke allen Wortmeldungen :)


Viele Grüße

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.