www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik V-F-Wandler AD 650


Autor: Stefan Fabian (stef87)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

gegeben ist ein V-F-Wandler AD 650, hierzu soll ich mit ein paar 
Stichpunkten den RESET- und den INTEGRATE-Mode beschreiben.

http://www.datasheetcatalog.org/data...871AD650_c.pdf

Ist es richtig wenn ich dazu schreibe ??

Integrate-Mode: Bei positiver Eingangsspannung lädt der Strom den 
Kondensator, Ladung baut sich auf und die Spannung fällt ab bis zur 
Vergleicherschwelle bei -0,6V und betätigt den OneShot.

Reset-Mode: Die Größe des Kondensator am OneShot legt die Zeitperiode 
fest, in welcher die Rampe wieder hochläuft.Nach Betätigen des Oneshots 
startet die Zeit inder die Rampe auf den Startwert rückgesetzt wird.

Gruß Stefan

Autor: Manfred von Antenne (dipol)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
404 Not Found

Autor: Stefan Fabian (stef87)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Stefan Fabian (stef87)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt sich jemand aus und kann mir sagen ob das so richtig beschrieben 
ist ??

Ich wünsch allen nen guten Rutsch

Gruß Stefan

Autor: Alex P. (drdatensalat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Euch allen erstmal auch ein gutes neues Jahr!

Also Stefan, du hast das so schon richtig beschrieben.
Falls du noch an Hintergründen interessiert bist:
Figure 5. zeigt schön die Funktion.
Der Integrator-OPA funktioniert so:
Da der +Eingang auf Masse liegt, versucht der OP den -Eingang auch genau 
auf Masse zu halten. Deshalb fließt Iin komplett über den Kondensator 
Cint.

Integrate-Mode:
Die Spannung am Ausgang ist die Spannung an Cint! delta UCint= -Iin/Cint 
* delta t.
Da der Ausgang auf der -Seite des Kondensators hängt, geht die 
Ausgangsspannung ins Negative.
-------
PS:Die Konstantstromquelle am Ausgang ist jetzt wirkungslos! Die 1mA 
werden einfach vom OP-Ausgang zusätzlich geliefert.
-------
Bei Ua_OP <= -0,6V schaltet der nachfolgende invertierende Komparator 
auf positiv Maximum und triggert das Monoflop.
Der Schalter wird dadurch auf S1 umgestellt ==>

Reset-Mode:
Die Konstantstromquelle hängt jetzt am -Eingang und zieht 1mA "heraus" 
(nach -Vs).
Das die Spannung am -Eingang weiterhin auf GND bleiben muss, muss nun
1mA - Iin vom OP-Ausgang über Cint zum -Eingang fließen.
delta UCint= Iin/Cint * delta t. (Jetzt fließt der Strom in die andere 
Richtung, so dass der Ausgang positiver wird.)
Das delta t in der Formel ist die One-Shot-Zeit tos!
Danach wird der Schalter wieder umgestellt ==> Integrate-Mode.

Dieser Ablauf wiederholt sich ständig.

Alex

Autor: Alex P. (drdatensalat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PPS:

Die Reset-Mode-Formel ist leider falsch - sorry...

Richtig ist : delta UCint = (1mA - Iin)/Cint * tos

(kann man seinen Beitrag nachträglich noch editieren?)

Alex

Autor: Stefan Fabian (stef87)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die ausführliche Antwort

Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.