www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik blitz Lauflicht


Autor: Nils A. (nonever)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute....
ich würde gerne ein Lauflicht bauen... aber ein Ungewöhnliches mit Xenon 
Blitzlampen. Bei Pollin gibt es ja dieses 100er Set. Als Kondensator 
würde ich die Mit 400 V und ca. 5w\s oder 5joule befeuern, oder ist das 
zuviel, denn die Blitzröhren sind ja sehr klein.?! Als SChaltung wollte 
ich diese VErwenden http://www.b-kainka.de/bastel52.htm aber ohne die 
GLimmlampe sondern von einer Seperaten lauflichtschaltung. Die Gesamte 
Schaltung soll nachher 10 Stufen bekommen. Die EInzigen Zündtrafos die 
ich kenne gibt es bei Cnrad und kosten 2 Euro das 
Stück(http://www.conrad.de/goto.php?artikel=581518) . Die Nächste 
Herausforderung ist, dass das LAuflicht diskret aufgebaut sein soll d.h 
ohne ics könnte mir da jemand einen Schaltplan geben?


schonmal danke im Vorraus Nonever

Autor: Bernd O. (bitshifter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nils A. schrieb:

> Die Nächste
> Herausforderung ist, dass das LAuflicht diskret aufgebaut sein soll d.h
> ohne ics könnte mir da jemand einen Schaltplan geben?
Was hast Du denn gegen ICs? Sind doch ganz nette Kerlchen...

Gruß,
Bernd

Autor: Nils A. (nonever)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja die sehen aus wie Spinnen oder so; :d nein jetzt mal im Ernst w#re 
ja kein Rpoblem, aber ohne ist es Robouster und ich finde es besser. 
wenn es diskret nicht ohne massig aufwand lösbar ist geht es natürlich 
auch mit IC

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, du brauchst halt 10x die gesamte stufe zur zündung + einzelne 
kondensatoren. spg zum laden kannst du zentral erzeugen, mit genug 
leistung. kondensatoren + zündung müssen direkt an den blitzlampen 
verbaut werden. zünd-triac dann per optokoppler und den "üblichen 
lauflichtschaltungen" ansteuern (und da würd ich ja den cd4017 nehmen). 
keine einfache übung und recht teuer!

Klaus.

Autor: Nils A. (nonever)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nagut überzeugt.... da kommt ein IC zum EInsatz
morgen  mach ich mal in eagle ein plan

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die Nächste Herausforderung ist, dass das LAuflicht diskret
> aufgebaut sein soll d.h ohne ics könnte mir da jemand einen
> Schaltplan geben?

Hast du schon, ist in deinem Auto.
Wenn man eine schnelle Blitzfolge haben will, lohnt es sich nicht, die 
Energie in einem Kondensator zu speichern, man bräuchte zu viele.
Du nimmst eine Zündspule und einen Zündverteiler von einem 10-Zylinder 
oder baust ihn selbst für 100 Röhren.

Das spart Kondensatoren, Zündtrafos und jegliche Elektronik. Man braucht 
nur einem (Elektro-)Motor mit Unterbrecher. Zündpistolen für's Auto 
funktionieren ebenso.

Man kann mit der Betriebsspannung der Zündspule die Leistung des Blitzes 
regeln.

Autor: Christoph Z. (rayelec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ein Lauflicht-Strobo gab es vor ca. 20 Jahren mal kommerziell von ELV 
als Bausatz und Fertiggerät zu kaufen. Wenn du Zugriff zu einer 
Bibliothek hast, schau mal die Hefte von 1989 bis ca 1994 durch und du 
wirst fündig werden.

Gruss
Christoph

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>>> Die Gesamte Schaltung soll nachher 10 Stufen bekommen.
> mach ich mal in eagle ein plan
Das ist irgendwie der zweite und dritte Schritt vor dem ersten, oder?
Mach mal eine Stufe als Lötigel auf einer Lochrasterplatine, genau nach 
einer funktionierenden Schaltung.
Wenn die läuft (Schritt 1), dann kannst du sie ändern (Schritt 2) und 
dann erst eine Platine machen (Schritt 3)...

Autor: Dennis Schriever (supernova)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

du willst ein Layout machen, wovon!? Ich kaufe auch immer schon die 
Badehose für den Sommerurlaub wenn mir noch skier für den bevorstehenden 
Winterurlaub fehlen.

Schau dir mal in dem Angehängten Dokument die Seite 10 von 14 genauer 
an.

Gruß,
Dennis

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.