www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Wer lötet einen SMD Flexband Stecker am iPhone?


Autor: Vitali A. (cxv)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.jpg
    1.jpg
    179 KB, 1797 Downloads
  • preview image for 2.jpg
    2.jpg
    212 KB, 2207 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Forenleser,
ich habe hier noch ein komplett funktionierendes iPhone 3G. An der 
Platine ist jedoch ein SMD Flexbandstecker abgerissen (passiert einigen 
unerfahrenen des Öfteren beim Abnehmen des Displays). Es ist der Stecker 
mit der Nummer 3, welcher für Signalübertragung für die Ohrmuschel, den 
Näherungs- und Lichtsensor zuständig ist. Keine Pins am Mainborad sind 
abgerissen oder beschädigt. Insgesamt ist der Stecker 4x5mm klein und 
hat 12 Pins (6 oben und 6 unten).
Der Ersatzstecker befindet sich auf einem weiteren, wohl defekten Board 
(da fehlt auf jeden Fall mind. ein R und evtl. weitere Schäden) und 
müsste heraus gelötet werden.
Ich würde es gerne selbst probieren, jedoch habe ich bei weitem nicht 
die Ausrüstung und die Erfahrung mit dermaßen kleinen SMDs. Es besteht 
nämlich die Gefahr, dass sich der Ersatzstecker beim Herauslöten 
deformiert.

Wer kann mir nun helfen und den Stecker gg.Bez. anlöten?
Wer hat Tipps wie ich es evtl. selbst machen könnte?

Ich bin für jegliche Hilfe sehr dankbar!
Besten Gruß und allen einen erfolgreichen Start in das Jahr
Vitali

: Gesperrt durch Moderator
Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Service-Shop von T-Mobile in Bonn (Landgrabenweg) sitzt ein sehr 
fähiger Techniker, der das (sofern er das Material da hätte oder einen 
Organspender hat) mit Hilfe seines Stereo-Mikroskops wieder anlöten 
könnte.

Der Shop ist aber bis zum 11.01.2010 geschlossen :-((

Autor: Omega G. (omega) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auflöten würde ich wohl hinbekommen, aber das Ablöten des Steckers ist 
mir zu riskant.

Autor: Vitali A. (cxv)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für Eure Antworten!
Nun, eine T-Mobile Service kommt leider nicht in Frage, das Handy soll 
verkauft werden und die Reparatur würde sich nicht rentieren.
Wie sieht es aus, ist das Ablöten wirklich so heikel? Die Spenderplatine 
wäre im prinzip egal und kann zerstört werden...
Lustig ist nur, dass der Stecker beim Abreißen des Öffteren unbeschädigt 
bleibt...
Gruß
V.

Autor: Gast? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorschlag: Schick mir das Handy und die Spenderplatine. Wenn ichs 
hinbekomme, darf ich das Handy behalten, wenn nicht, bekommst du beides 
wieder zurück. Ist das ein Deal?

Autor: Sebastian___ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
den stecker bekommst du bei ebay. Lötbar ist das mit einer ruhigen hand 
und übung auch.
Aber einen gebrauchten Steckverbinder wieder auflöten halte ich für 
etwas gewagt. Der Stecker ist doch schon etwas kleiner.

Autor: Henrik J. (henrikj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann das machen. Auslöten und Einlöten sollte funktionieren. Schick 
mir mal ne Nachricht, :)

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>das Handy soll verkauft werden
Schade, ich hätte das machen können... aber so?

Autor: Vitali A. (cxv)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,
@Sebastian, ich kann den Stecker bei Ebay nicht finden!

@Gast: Sorry hab nichts zu verschenken.

Hat noch Jemand Angebote/Vorschläge/Tipps?

Schöne Grüße
V.A.

Autor: Vitali A. (cxv)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Axel Rühl: Ich verstehe nicht ganz... Was hindert dich dabei etwas 
einzulöten, wenn es anschließend verkauft wird? Das Geld für die 
Reparatur wirst du ja bekommen!

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus welchem PLZ-Gebiet kommst Du?

Autor: Vitali A. (cxv)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christian,
ich komme aus einem Städchen zwischen Osnabrück und Oldenburg (NS)
PLZ: 493**
Bin aber im Umkreis von 150Km mobil.

Grüße
V.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vitali A. schrieb:
> @Axel Rühl: Ich verstehe nicht ganz... Was hindert dich dabei etwas
> einzulöten, wenn es anschließend verkauft wird? Das Geld für die
> Reparatur wirst du ja bekommen!

Ist doch einfach zu verstehen:

Auf der einen Seite sind Dir 150 Km nicht zu weit zu fahren, auf der 
anderen willst Du es nicht von einem ausgewiesenen Fachmann reparieren 
lassen, weil es sich lohnt/rentiert.

Dann willst Du das rumgepfriemte IPhone auch noch verkaufen. Wa glaubst 
Du, was man von Dir denkt, wenn man mitbekommt, das irgentein Bastler 
(Tschuldigung) da drinn rumgelötet hat?!?
Du müsstest schon im Kaufvertrag erwähnen, das es kein "unfallreier" 
mehr ist und entsprechenden Nachlass gewähren. Aber das hattest Du 
sicher vor...

Ich nahm an, das es deines ist und Du das Forum hier as letzten Ausweg 
siehst, DEIN IPhone zu retten. Dabei hätte ich gern geholfen, 
kostenfrei versteht sich. Ist schliesslich nur ein Steckerchen.

Ich hoffe, mich jetzt nich zuweit links vom kapitalistischen Gedanken 
positioniert zu haben, denn es interessiert mich schon, wie Du den Erlös 
aufgeteilt hättest :)

Bitte nicht böse oder falsch verstehen, ich wohne sowieso zuweit weg ;)

Viele Grüße
Axelr.

Autor: Vitali A. (cxv)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Axel,
ich habe einen elend langen Post auf Deine Antwort geschrieben um mich 
zu rechtfertigen. Aber was nüzt es, sicher hast Du recht und ich bin ein 
Arsch!
Von kostenfrei war aber nie die Rede! Eigentlich hat es auch niemanden 
zu interessieren was ich mit dem Handy schlußendlich mache (vllt. 
schenke ich es irgendeiner Frau, nachdem ich es ihr verkauft habe) und 
welche Kosten für mich bei einer 150 Km Fahrt entstehen (vllt. Fahre ich 
mit einem Fahrzeug das von Luft und Liebe betrieben wird)...
Also Leute wer macht es? Ich gehe weiter und sage: Falls der 
Spenderstecker kaputt gehen sollte, ist es ok (Keine Entschädigung oder 
ähnliches)!
Schönen Gruß noch allen
V.

Autor: Vitali A. (cxv)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Möchte den wirklich keiner Löten?
meldet euch doch an meine Mail Adresse:
equus2@web.de
Einen Gruß an alle
V.

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Falls der
Spenderstecker kaputt gehen sollte, ist es ok (Keine Entschädigung oder
ähnliches)!"

Das ist aber edel von dir!

Klaus.

Autor: Omega G. (omega) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn's dir nichts ausmacht, schick's zu mir, ich versuch mein Glück. 
Einlöten sollte kein Problem sein, nur beim auslöten bin ich mir nicht 
so sicher, aber da die Platine dabei kaputtgehen darf erhöht es die 
Erfolgswahrscheinlichkeit.

Autor: Vitali A. (cxv)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
danke für die Zusagen, die entsprechenden Personen finden eine Mail im 
Posteingang. Danke schon mal im Voraus für jeglichen Ansporn zu helfen.
@Klaus R.: Hab schon immer vermutet ich hätte blaues Blut, oder ein 
Ritter nur im falschen Zeitalter...
Gruß
V.

Autor: MichaelR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Axel
woher kommst du denn genau?
also ich habe mein iphone auch mit dem selbe stecker und dummheit 
geschrottet
den neuen stecker kann ich für 20€ im internet bestellen nur kenne ich 
niemanden der sowas löten könnte.
ich würde natürlich dafür bezahlen da ich froh wäre mein iphone wieder 
nutzen zu können.
melden bitte unter schoiwa@web.de
MfG Michael

Autor: Ralph Mausolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

solche lötarbeiten kann ich durchführen.
Besucht meine Webseite. Ich freu mich.

http://mausolf-datentechnik.info

Grüße
Ralph

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralph Mausolf schrieb:
> Hallo,
>
> solche lötarbeiten kann ich durchführen.
> Besucht meine Webseite. Ich freu mich.
>
> http://mausolf-datentechnik.info
>
> Grüße
> Ralph

und noch nicht mal auf Deiner Seite dieses Forum verlinkt !

Autor: Rufin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
bei meinem Iphone ist der Stecker unter dem in Bild 2 markiertem defekt. 
Weiß jemand wo man den bekommen kann ? Oder noch besser jemandem, der 
ihn tauscht. Bin in Berlin. Danke für alle Tips.

Gruß,
Rufin

Autor: Omega G. (omega) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solche stecker bekommst du bei Ebay. Einlöten musst du den dann aber 
selbst.
Oder du lässt es reparieren.

Ich bekomme in den nächsten Wochen vielleicht solche Stecker. Wenn du 
Interesse hast und ein bisschen warten kannst, schreib mir eine PN.

Autor: Bartosch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen FPC 3 erfolgreich getauscht. hatte zuerst eine 
Spenderplatine, jedoch ist es nahezu unmöglich den FPC auszulöten 
(Lötkolben oder Heißluft) ohne diesen zu beschädigen (er wird weich und 
verfomt sich beim anheben)

Das Auflöten ist im Vergleich einfacher gewesen. Eine Anständige 
Lötstation mit enstprechender Spitze sollte vorhanden sein, wie auch der 
Umgang mit dieser sollte geübt sein.

Autor: Erhan (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo leute ich bin aus der schweiz wer kan meine Iphone 3G Anschluß LCD 
Display SMD-Löttechnik löten und kontrolle wieder geht! ich zahle 20 
Euro +postversand danke für euro hilfe MfG.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte keine alten Threads kapern!

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.