www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Drucksensor selber bauen zweckentfremden


Autor: Thorsten S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich will an meinem Kompressor eine kleine digitale Druckanzeige 
zusätlich anbringen. Der Leitungsdruck geht bis 6bar. Als Leitungen 
verwende ich PE Schlauch 6mm aussen / 4mm innen aus der Pneumatik.

Für mich gibt es 2 Optionen:

Einen "Sensor" selber bauen:
Eine Auflösung von 0,5bar würde mir völlig reichen. Denke da an eine 
Luftpumpe o.ä. welche ich mit einer gegenfederung ausstatte, und 8 Hall 
Sensoren für die Positionserkennung, aber evtl. geht es ja auch 
leichter, druckdichter und kleiner?

Einen Sensor kaufen:
Dann sollte es jedoch etwas genauer sein. Habe bei ebay diese 
Reifendruckprüfer angedacht...

Veilleicht hat hier noch jemand eine gute idee z.B. ein Manometer an der 
Zeigerspitze mit einem kleinen Magneten versehen...

dank Euch,
t.

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.sensortechnics.com/home kommen Druck nach mV nach AVR nach 
Display FERTIG

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt eine Menge käuflicher Drucksensoren, von Bosch (Automotive), 
durch durch den Schlauchstutzen am Gehäuse einfach zu handhaben, bis zu 
den üblichen Luftdrucksensoren (Mororola, HopeRF), die offene Gehäuse 
ohne Stutzen haben und eingekapselt werden müßten, wenn man sie an einem 
System mit Überdruck betreiben wollte. 6 Bar sind allerdings eine recht 
hohe Anforderung, nicht jeder Sensor hält das aus... obwohl ich schon 
welche mit Edelstahlmembran gesehen habe, offensichtlich für den rauhen 
industriellen Einsatz.
Einen Reifendruckprüfer zu schlachten ist sicher eine billige 
Alternative. Viele Sensoren haben eine analoge Ausgangsspannung, es gibt 
aber auch digitale wie die von HopeRF. Man weiß da vorher nicht, was 
drin ist.

Autor: Thorsten S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

danke Leute. Ich habe soeben einen gefunden, auch noch geldlich im 
Rahmen, fahre gleich hin und hole ihn ab.

http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=444;GROUP=B6;...

Dank Euch.

Thorsten S.

Autor: Werner K, (masterreset)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau Dir doch mal bei Pollin die Luftpumpe Best.Nr. 320167 an!
Hab sie zwar selbst noch nicht probiert, aber bei dem Preis ist nich 
viel kaputt.

Gruss,
Werner

Autor: Thorsten S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wow will gerad die vorbestellung für den Reichelt sho raus schicken, 
aber das ist natürlich heftig... man kan schlecht erkennen wie das teil 
an den druckkreislauf angeschlossen ist...

Autor: Thorsten S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
geht nur bis 5bar...hmmm

Autor: Thorsten S. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...so, hier der Testaufbau...läuft schon - und wirklich gut in der 
Auflösung...

morgen kommt noch das Relais dazu, und die Software wird aufgebohrt. 
Dann lässt sich ein Aus- und ein Einschaltpunk einstellen...Gehäuse 
drum, schon kann ich meinen Komoressor genau einstellen...

Gruß,
Thorsten S.

Autor: Michael Buesch (mb_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mit folgendem Sensor 
http://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTICLE=42069;PROVID=2402
und einem Mega8 eine Druckregelung gebaut.
Die laeuft in der Praxis bis auf +-0.05 Bar genau. Das Limit ist hier 
der ADC. Man koennte also noch kleiner gehen mit entsprechender 
skalierung oder einem anderen ADC. Der Sensor geht bis 10bar.

Firmware, Schaltplan und Remote-control tool fuer den PC (per serial) 
gibts hier:
http://bu3sch.de/gitweb?p=cnc.git;a=tree;f=pressur...
(Die Schaltung hat 2 getrennt geregelte Druckkreise, die mit einem Mega8 
geregelt werden ueber ADC multiplexing).


Ich hab auch zuerst mit so einem billigen Reifendrucksensor gearbeitet, 
aber der war mir zu langsam. Meine Anforderung war innerhalb von wenigen 
millisekunden auf Druckaenderungen zu reagieren.

Autor: Thorsten S. (whitenoise)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier nun meine Lösung:

Beitrag "Druckschalter Kompressorsteuerung für Weller Entlötstation WDD81V mit MPX5700 Drucksensor 0-7bar"

Gruß und nochmal vielen Dank für die Rückmeldung.

Thorsten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.