www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Optokoppler mit triac Ausgang


Autor: Thorsten S. (whitenoise)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich nutze folgende Schaltung aus :

Beitrag "Finder Relais 40.52.8.230 und Moc3023"

unten.

Also ein Relais mit 28Kohm Spule für 230V AC über einen MOC3023 
angesteuert. Ich habe es schon mit und ohne Snubber versucht, aber ab 
und an schaltet das Relais im Einschaltmoment der Spannung (die 
serienschaltung aus Relais und Optokoppler) einfach kurz ein, obwohl an 
der LED seite des Optokopplers kein Signal liegt. Es zieht kurzzeitig an 
und fällt dann wieder ab.
Kann mir jemand sagen woran das liegen kann, oder was ich ändern muss, 
was wäre mir eine große Hilfe.

Dank Euch schonmal.
Thorsten

: Verschoben durch Admin
Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du erlebst mit Deinem MOC dass, was man Fehltriggerungen nennt.

Was spricht dagegen direkt ein Relais mit DC-Spule zu nehmen das (statt 
LED/vorwiderstand) angesteuert wird?

Autor: Thorsten S. (whitenoise)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe dafür nicht genügend Leistung, dann müsste ich einen größeren 
Trafo nehmen, und der passt nicht mehr mit ins Gehäuse. Deswegen und 
weil ich dieses Relais noch x Mal hier liegen habe.

Im Betrieb läuft auch alles vorbildlich.

Hmmm - also Fehltriggerung? und wie kann ich die unterdrücken?

Gruß,
Thorsten

Autor: gastlich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nimm den MOC3043
der hat einen zerocrossing detector und triggert nicht flasch ...

gruss claudio

Autor: Thorsten S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, danke für den Tip.

Ich habe leider noch sehr viele der Moc3023 hier, kann ich diesem evtl. 
nicht doch mit einem kleinen Trick verwenden!?

Gruß,
Thorsten

Autor: Thorsten S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat niemand einen Tip mehr zu meinem kleinen Problemchen!? würde mich 
freuen.

Danke nochmal.
Thorsten

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach mal den Kondesator grösser, so 100nF und den Widerstand kleiner, so 
100 Ohm/2W. Der Triac zündet wegen zu hoher dU/dt, spricht, die Spannung 
steigt beim EInschalten zu schnell an (ion ein paar Nanosekunden auf bis 
zu 320V!

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.