www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Flussspannung Diode


Autor: tim66 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kann mir einer sagen wie ich die Fluss- und die Z-Spannung einer Diode 
ermittel und die Zerstörung beim Messen verhindere?

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tim66 schrieb:

> kann mir einer sagen wie ich die Fluss- und die Z-Spannung einer Diode
> ermittel

Spannung anlegen, und messen ab wann die Diode leitet.

> und die Zerstörung beim Messen verhindere?

Strom begrenzen.

Autor: tim66 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort,

kannst du mir noch 2 Fragen beantworten?

1: Wie wird der Differenzielle Widerstand definiert und bestimmt am 
Beispiel einer Z-Diode?

2: Netzgerät mit Strombegrenzung:
Wie sieht die kennlinie für konstanten Lastwiderstand und variable 
Spannung; dto. für variablen Lastwiderstand aus?

Autor: tim66 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die 2te hab ich schon nur die erste weiss ich net

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups. Hausaufgabe?
Welches Fach/Schule/FH/Uni, was habt ihr kurz vorher im Unterricht 
drangenommen?

Autor: tim66 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rischtisch
die fragen sind mir wie gesagt alle klar bis auf die Definition und die 
Bestimmung anhand der Z-diode

Autor: tim66 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
p.s. fh dortmund

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> kann mir einer sagen wie ich die Fluss- und die Z-Spannung einer Diode
> ermittel

Spannung über Vorwiderstand anlegen, und Fluß- bzw. Z-Spannung messen. 
Allerdings variiert die Fluß-/Z-Spannung etwas, je nachdem, wie hoch der 
Strom ist (bzw. der Widerstand)

> und die Zerstörung beim Messen verhindere?

Indem der Strom innerhalb der Grenzen, die für die Diode spezifiziert 
sind, liegt.

>1: Wie wird der Differenzielle Widerstand definiert und bestimmt am
>Beispiel einer Z-Diode?

indem man die Fluß-/Z-Spannung bei zwei unterschiedlichen Strömen mißt 
(die sinnvollerweise nicht zu unterschiedlich sind, um im selben Bereich 
der Kurve zu bleiben), und dann aus ΔU/ΔI den diff. R berechnet.

>2: Netzgerät mit Strombegrenzung:
>Wie sieht die kennlinie für konstanten Lastwiderstand und variable
>Spannung; dto. für variablen Lastwiderstand aus?

das ist quasi eine Konstantstromquelle, also ist die Kennlinie in 
Grenzen eine waagerechte Gerade im U/I-Diagramm

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Normalerweise gibts hier keine Hausaufgabenbetreuung :), aber nachdem 
ich schon angefangen hab:
der Differentielle Widerstand gibt an, wie sich der Strom verhält, wenn 
die anliegende Spannung "ein bischen" geändert wird.
Also:

Zum Bestimmen: Graphik zeichnen, der Differentielle Widerstand ist die 
Steigung.

Für eine Diode ist das natürlich kein fixer wert, sondern ändert sich 
über die ganze Kennlinie.

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim66,

das hättest du aber auch selbst rausfinden können! Entweder mit deinem 
Freund Google, einem Buch (TM) oder durch Fragen von Mitstudeten im 
RealLife. Dazu muss man allerdings ggf auch mal zur Vorlesung.

Klaus.

Autor: tim66 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke euch!

ach ernst, wo du schon dabei bist :-)
Kannste mir noch die Varistorkennlinie erläutern und Bestimmmung des 
Nichtlinearitäts- Exponenten

Autor: tim66 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bin gerad in der vorlesung, da kann ich keinen anderen fragen

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohje.
Sag blos du bist einer von denen, die in der Vorlesung ganz hinten 
sitzen und die ganze Zeit mit dem Laptop rumklappern statt dem Prof 
zuzuhören?
(Zumindest in nem passenden Forum... Besser als CounterStrike während 
der Vorlesung)

Sorry, aber wir sind kein Lexikon. Versuchs erstmal mit dem 
Vorlesungsscript + Wikipedia, wenn dann im Detail noch Fragen offen 
sind, gerne.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.