www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software DNS BIND Hilfe


Autor: Stephan (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • pz.zip (1,42 KB, 13 Downloads)

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

ich spiele gerade mit BIND herum und wollte mal meinen Server mit DNS 
versehen. OS ist Win XP.

ich habs nach diesem HowTo gemacht:
http://www.linuxhaven.de/dlhp/HOWTO/DE-DNS-HOWTO-4.html

Leider hab ich Probleme bei der »reverse« Zone und zwar wird nur eine 
IP-Adressen zu Ihren Namen aufgelöst.

192. 168.60.1 -> gw.linux.test

die anderen gehen nicht!!!!

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

mfg
Stephan

PS: von Namen nach IP geht alles bis auf 'localhost'!

Autor: zwieblum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Glaskugel sagt mir deutlich, dein Configfile ist fehlerhaft! Wie 
kannst du auch nur auf die Idee kommen, eine Linux-Doku funktioniert 
unter Windoof? Hast du nun davon!

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

für Leute die die Glaskugel vergessen haben hab ich die confs ja mit an 
gehangen! ;-b

Also da DNS ein STANDART ist und nslookup auch sollte das auch laufen.

mfg
Stephan

Autor: zwieblum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oops, da hat meine Glaskugel wohl den Blick verstellt :-)

was sagt denn "dig 127.0.0.1" ?

Deine Configs sind übrigens für eine uralt-Version von BIND. Schau mal 
ob du ein Manual zu deiner Version von BIND findest - ich tipp' mal auf 
v9.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

@zwieblum
Danke fürs reinsehen.
Das mit dig muss ich noch testen. Da das noch im Testbetrieb ist greift 
dig immer auf den vom Provider zurück.

Ich habs nach langen suchen hinbekommen:
1               PTR     gw.linux.test.
170             PTR     ns.linux.test.
177             PTR     baffalo.linux.test.
17              PTR     mail.linux.test.
174             PTR     kdm2007.linux.test.

in der »reverse« Zone waren das keine Aufzählungen sondern es sollten 
reale IP-Adressen sein, jetzt geht es!
Da der 'gw.linux.test' als erstes stand lief der immer richtig und die 
anderen ins leere.

So jetzt muss ich die ganze Sache vom Testbetrieb ins reale Leben 
bringen.
Bin ich da richtig, wenn ich meinen DNS-Server als 'Bevorzugter' 
einstelle und den vom Provider als 'Alternativer' ?

mfg
Stephan

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Bin ich da richtig, wenn ich meinen DNS-Server als 'Bevorzugter'
>einstelle und den vom Provider als 'Alternativer' ?

Ich habe keine Ahnung, wie die Implementierung des Resolvers unter 
windows aussieht, aber das koennte so nicht funktionieren.
Eigentlich benutzt der Resolver beim Aufloesen den bevorzugten 
Nameserver und da dieser nicht authoriativ fuer z.B. die google.de-Zone 
ist wird er ein SERVFAIL liefern.
Der alternative Nameserver wird dann nur gefragt, wenn der bevorzugte 
nicht erreichbar ist.


Du musst entweder deinen BIND so umkonfigurieren, dass er als Caching 
Nameserver fungiert (der BIND fragt dann z.B. den Nameserver deines 
Providers wenn er die Frage nicht selber beantworten kann) oder den BIND 
als rekursiven Resolver konfigurieren (dann wird er die Namesaufloesung 
komplett ab den Root-Nameservern selber machen; dann wirst du auch keine 
Probleme mit Zensur ueber Nameserver deines Providers bekommen ;))

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.