www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Stromkreis bei Unterspannung abschalten?


Autor: Dragan Mijatovic (bubi219)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute
Ich bin neu hier und brauche eure Hilfe und zwar geht es darum: Ich habe 
eine LED Beleuchtung für mein Wohnzimmertisch die mit 4 D Akkus (4,8V) 
betrieben wird und ich möchte eine Schaltung das bei 3,6V den Stromkreis 
trennt und somit die Akkus vor Tiefentladung schützt. Also Schaltpläne 
lesen ist nicht so mein Ding wenn jemand das vieleicht mit der Hand 
zeichnen könnte wie die Schaltung aussehen könnte und ob sowas überhaupt 
geht. Ich hab was bei Google über Schmitt-Trigger gelesen,aber es gibt 
da so viele Varianten das ich nicht schlau werde? Danke ihm voraus.

Autor: Michael K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

kein Problem !
Mach ich Doch gerne, ist mein Job, füllt meinen Kühlschrank.

Also ich fasse zusammen:
Wage umrissene Idee in eine Schaltung umsetzen.
Schaltplan zeichnen, durchrechnen, dimensionieren.

Ist 80 € die Stunde auch Ok für Dich ?
Für 160.- für den dimensionierten Schaltplan bist Du dabei.

Ich kann Dir auch ein Layout und einen Prototypen herstellen.
Komplette Herstellungsunterlagen nach EN9100 mit dem rundum sorglos 
Paket ist auch kein Thema.
Serienfertigung gefällig ?
Ab 200+ Stk. regel ich das mit dem Bestücker das das auf die Maschine 
kommt. Sonst Einzelfertigung in Handarbeit, regel ich auch für Dich.
Alles eine Frage des Preises.

Mit Gehäuse ?
Kann ja mal mit meinem Spritzguss-Konstrukteur reden.
Für ca. 10.000 konstruiert der Dir was.
Ab 20.000 Euro gibts die Spritzgussform in China, in good old Germany 
kostet es so um die 50.000. Kriegst aber 10.000+ Stück raus bis die Form 
hin ist. Pro Gehäuse kostets dann unter 2€.
Oder Du läßt aus dem vollen Fräsen. Sauteuer, aber bei kleinen 
Stückzahlen im Endeffekt billiger. Reicht für die Geometrie eine 3-Achs 
Fräse oder solls ein 5-Achs Bearbeitungszentrum sein ?
Kann dir da gute Leute vermitteln.

Machen wir doch gleich einen Paketpreis inkl. Lohnfertigung beim EN9100 
zertifizierten Unternehmen.
Wird fertig mit Handbuch und Prüfprotokoll bis ins Lager Deiner Kunden 
geliefert, wenn Du möchtest.
Mit lückenloser Material-Rückverfolgbarkeit natürlich, wollen ja keine 
halben Sachen machen, oder ?

Ach klar, der EMI Test. Also ich mach den immer in Kiel, die sind da 
schwer in Ordnung.
Der Tag kostet Dich auch nicht mehr als 2000.- + meinen Tagessatz sollte 
ich für die Entstörung noch eingreifen müssen.
Machen wir doch gleich den Test nach der DO 160 F Cat 21M, dann kannst 
Du das an die Luftfahrt verkaufen. Klar muß das Gehäuse dann aus PC/ABS 
nach UL94 V0 sein. Versteht sich ja von selbst.
Umwelttests ? Rüttel, Schock bis 6G, Dekompression, Betauung oder 
Strahlwasser ?


Ob sowas überhaupt geht ?
Mann, wir fliegen zum Mond. Auf dem Mars kraucht seid Ewigkeiten ein 
Roboter rum der Daten sammelt. Alleine für GPS fliegen 60+ Satelliten um 
den Globus.
Klar geht das, aber Du kannst nicht erwarten das wir hier Deine Arbeit 
machen wenn Du nicht die geringsten Ambitionen zeigst selbst etwas zu 
tun.

Sorry, aber das kann nicht Dein Ernst sein.
Wenn Du Dich mit Elektronik beschäftigen möchtest, lerne die Basics oder 
kauf Dir einen Bausatz bei Conrad. D.H. natürlich, wenn Löten auch nicht 
so dein Ding ist ....

So, weggebügelt habe ich Dich jetzt wohl genug.
Weisse Leds haben eine Vorwärtsspannung von ca. 3,2V.

??????


Ok, das heißt unter 3,2V sollte kein nennenswerter Strom mehr fliessen = 
nix Tiefentladung.

Schau mal was ich für eine soziale Ader habe ...

Autor: Dragan Mijatovic (bubi219)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber sonst geht es dir gut ja? Endschlusspannung ist bei Akkus 0,9V und 
das X 4 =3,7V nix 3,2V!

Autor: jyvxyhsd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem Rechnen solltest Du noch ueben.
0,9V und das X 4 =3,6V

Gast

P.S. Glaubst Du im Ernst, dass Dir, der Du keine Ahnung hast, aber die 
billigste Lampe gekauft hat, jemand das kostenlos macht?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.