www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltkontakt via PC abfragen, vllt RS232?


Autor: Timo P (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Gerne würde ich die Serielle Schnittstelle folgendermaßen nutzen:

Via PC möchte ich lediglich den aktuellen Pegel der RX-Leitung messen.
KEINE serielle Datenabfrage notwendig.


gibts Alternativen einen Schaltkontakt abzufragen, evtl. USB? Die Art 
der Programiersprache sei hierbei erst mal nebensächlich

Besten Dank im voraus!

Autor: Icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mal an Gameport gedacht?

Bei RS232 einfach Kontakt zwischen TX und RX schalten bei geschlossenem 
Kontakt kommt gesendetes zurück.

Autor: Blackbird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also RxD abfragen ist nicht so simpel. Ganz einfach geht es über CTS, 
DSR und RI mit dem WinAPI, falls Windows das OS ist.

SetCommMask
CreateEvent
WaitCommEvent
WaitForSingleObject

dann nach
EV_DSR
EV_CTS
EV_RING
suchen.

Die Applikation "mode" könnte auch gehen.


Blackbird.

Autor: Blackbird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch einfacher, wenn nur eine Anzeige erwünscht ist:
HTerm verwenden und die "LEDs" für CTS, DSR, DCD und RI beobachten.

Blackbird

Autor: Timo P (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal Danke. Gibts weitere Möglichkeiten?

Autor: Yassine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe jetzt auf andere platine von Roland-Walter von meinem feund 
getestet dann habe ich über SR232 auf dem Hyperterminal hallo world 
gelesen dann habe ich von diese platine die Mikrocontroller und den 
MXA232A genommen und auf meine platine bestückt dann hat meine platine 
super auch funktioniert und anach wollte nicht mehr wieder auf meien 
plaztine noch auf die funktionierte platine und ich weisse nicht woran 
liegt das, und das problem bekomme ich nur salatzeichen und nicht hallo 
world und habe ich auch mit baudraht versucht und trotzdem wollte niciht 
mehr funktionieren kann vielleicht jemand mir sagen ob ein bauelement 
kapput gehen kann oder woran liegt das. ich habe  seit 2 wochen nach den 
fehelr gesucht aber immer keien lösung.

ich habe Atmega8 ,und MAX232A als ICs
 ich bedanke mich im voraus.
yassine

Autor: Timo P (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallonen Yassinen

vielleichten hast du ja einfach einen bauteilen kaputt.

Grund:

in allen Bauteilen ist weißer rauch enthaltenen wenn dieser rauch 
entweichen dann bauteilen kaputten...

falscher beitrag!!!!

Autor: stepp64 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man oh man. Lernt man in der Schule keine Satzzeichen mehr kennen? 
Sprichst du auch so, ohne Punkt und Komma?

Autor: Kermit der Frosch (kermit23)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@stepp64 (Gast)

Wie wäre es mit Rechtschreibung? ;-)

Autor: Thomas F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo P schrieb:
> gibts Alternativen einen Schaltkontakt abzufragen, evtl. USB? Die Art
> der Programiersprache sei hierbei erst mal nebensächlich

Darf es mit einem Mikrocontroller sein? Dann würde ich einen 
PIC18F14K50, programmiert mit der freien Programmiersprache JAL, 
vorschlagen. Dank der jallib geht die Kommunikation über USB recht 
einfach:
include 18f14k50
pragma target clock 48_000_000

include usb_serial
usb_serial_init()

var bit pinstate
forever loop
    usb_serial_flush()
    if pinstate != pin_B4 then
        pinstate = pin_B4
        if pinstate == 1 then
            usb_serial_write('P')
        else
            usb_serial_write('R')
        end if
    end if
end loop 
Am PC wird dank CDC ein virtueller Comport eingerichtet. Bei einem 
Pegelwechsel auf PB4 würde ein Zeichen ausgegeben werden. Das kann z.B. 
in einem Terminalprogramm angesehen werden.

Eine Grundschaltung um den PIC18F14K50 ist z.b. auf 
http://www.fundf.net/usbnub/ zu finden.

Autor: Yassine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe alle Wiederstände und kondensatoren getestet, die funktionieren 
alle aber trotzdem bekomme ich immer dasselbe komische zeichnen

grüße

yassine

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.