www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Solar-LED-Schlüsselanhänger von Pollin


Autor: X- Rocka (x-rocka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solar-LED-Schlüsselanhänger von Pollin
Ich war neugierig und habe mal rein gekuckt:

von aussen sichtbar:
3 weiße LED,
Taster,
Solarzelle: 5V, µA

und drinnen:
Lithium CR2016 Knopfzelle, 3V
Schottky-Diode

Das war's.

Die 3V-Li-Knopfzelle wird über die Diode durch die 5V-max Solarzelle 
"ge-trickle-charged" - und zwar auf die maximale Spannung der Solarzelle 
von 5V!

Erkenntnisse:
- 3V Li-Knopfzellen lassen sich also auf 5V laden - scheinbar 
ungefährlich, ist ja für die Hosentasche...

Fragen:
- Licht ist nicht Licht... Ist eine superhelle Halogen-Lampe spektral so 
anders als Sonnenlicht? Ich habe aus der Solarzelle nur µA-Ströme 
rausbekommen.

: Verschoben durch Admin
Autor: Jim G. (jimg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja... Stell dich mal im Sommer in die Sonne und dann zum vergleich unter 
eine gleich helle Energiesparlampe. Du wirst festellen, dass die Sonne 
mehr Energie abstrahlt was man in Form von Wärme spürt.

Soviel zum Thema Unterschied.

In wie weit eine Solarzelle beeinflust wird weiß ich nicht, da ich nicht 
weiß wie die Technik funktioniert.

Autor: X- Rocka (x-rocka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das war mir jetzt nicht neu. Ich hab das Ding ja extra unter eine sehr 
helle UND warme Halogenlampe gehalten.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solar=Fake in diesem Fall. Sonst wär ein Akku und keine Batterie drin.

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
X- Rocka schrieb:

> Fragen:
> - Licht ist nicht Licht... Ist eine superhelle Halogen-Lampe spektral so
> anders als Sonnenlicht? Ich habe aus der Solarzelle nur µA-Ströme
> rausbekommen.
Ja Halogenlicht hat viel weniger Blauanteil als das Sonnenlicht. 
Solarzellen nutzen das Spektrum zwischen ~400-1100 nm. Dabei hat der 
Bereich um 600nm die höchste Energieausbeute. Und genau da schwächelt 
eine Halogenlampe. Die wärmestrahlung wird von der Solarzelle nicht 
genutzt.
Im Sommer schafft die Sonne eine Strahlungsleistung von max. 1 KW/m², 
allerdings schließt das alle Wellenlängen mit ein und nicht die, die von 
Solarzellen genutzt werden. Der Wirkungsgrad der einfachen Solarzellen 
auf Siliziumbasis schaffen gerade mal einen Wirkungsgrad von 6%.

Und zu den µA Ladestrom. Bedenke, dass der Ladestrom abnimmt, wenn die 
Li-Zelle voller ist.

Bist du sicher, dass eine CR2016 ist und keine LIR2016 (wiederaufladbar)

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

interessant, kannte ich noch garnicht, die LIR-Serie.
Mit 2,50 Euro ist der Pollin-Preis ja richtig heiß wenn da eine LIR drin 
ist...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja und Conrad hat sogar extra Ladegeräte dafür

Autor: Henk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte auch einfach einen Nickel- Cadmium- zelle drinstecken, diese sind 
auch begrenzt wiederaufladbar.

Hier gibt es das ganze noch billiger: 
http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.23805~r.47962591 (inklusive 
versand!)

Autor: X- Rocka (x-rocka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ganz sicher steht folgendes auf der Batterie:

(irgendwas chinesisches)
CR2016
Lithium
3V

Wer weiss, was tatsächlich drin ist...
Aber irgendwie ist mir nicht ganz wohl bei der Sache, wenn ich dann an 
der ausgelöteten 3V-Li-Batterie 5.6V messe!

Autor: X- Rocka (x-rocka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timmo H. schrieb:

> Ja Halogenlicht hat viel weniger Blauanteil als das Sonnenlicht.
> Solarzellen nutzen das Spektrum zwischen ~400-1100 nm. Dabei hat der
> Bereich um 600nm die höchste Energieausbeute. Und genau da schwächelt
> eine Halogenlampe. Die wärmestrahlung wird von der Solarzelle nicht
> genutzt.

Danke für die Info!

> Bist du sicher, dass eine CR2016 ist und keine LIR2016 (wiederaufladbar)

siehe oben.

Autor: Jaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Conrad gibt es die Teile für 2,95 und es ist eine Lir2032 drin.

Autor: Gast3 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Henk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Route_66 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die "Solarzelle" ist ein Stück bedrucktes Glas, und liefert selbst bei 
bester Beleuchtung keinen Strom!!! FAKE. Habe ich an mehreren Exemplaren 
ausgemessen.

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Aber irgendwie ist mir nicht ganz wohl bei der Sache, wenn ich dann an
>der ausgelöteten 3V-Li-Batterie 5.6V messe!

das schafft die Solarzelle garnicht - eine Li-Zelle (bzw. Akku) ist wie 
eine Z-Diode - die begrenzt die Spannung. Auserdem gehts wohl nur um µA 
- da wird nicht viel passieren.

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, dann ist eben das Ganze ein Fake und nicht nur die angebliche 
Solarzelle...

Autor: Chriss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß nicht, welchen Schlüsselanhänger ihr probiert habt...
Ich hab ebendiesen Anhänger von Pollin gekauft (2,50 Euro), die 
Solarzelle funktioniert bestens und schafft unter Sonnenlicht bis zu 7 
Volt, und es befindet sich eine LIR2032 darin.

Daumen hoch... habe mir gleich ein paar Exemplare auf Vorrat gekauft.

Autor: controllergirl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen !

Dieselben Dinger gabs vor kurzem für 1 Öre im MM in der 
Taschenlampenecke...
auch mit LIR drin :O)

Nur zur Info...

:O)

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
X- Rocka schrieb:
> Ich habe aus der Solarzelle nur µA-Ströme
> rausbekommen.

Ich gar nichts da die Lötpads abgerissen waren.

Autor: Jonas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

könnt ihr mir sagen welche Dioden da verbaut sind. Also welchen Wert die 
haben?

Autor: Jonas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ebay-Artikel Nr. 170916180863

Autor: Jonas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur noch  1 STUNDE!

Ebay-Artikel Nr. 170916180863

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.