www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Sind alle minderwertig?


Autor: Funkenschlosser Kurzschluss (goalgetter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen allerseits!


Meine Berufsausbildung is fast abgeschlossen un wollte danach mit der 
Berufsoberschule weitermachen.
So weit so gut!
War heut Morgen an der schule zum Anmelden, auf der besagten schule bin 
ich ich aufgrund der ausbildung.
nach der prüfung bekomme ich hoffentlich meinen Realschulabschluss 
bescheinigt damit ich mich an der schule anmelden kann.
meine wenigkeit versteht das ganze prinzio dahinter nicht. nehmen wir 
mal an dass soe iner wie ich es bin an diese schule will, un kann keinen 
sek I zur zeit nachweisen, wie soll es dann gehn mit der anmeldung ein 
jahr warten???
bin total ratlos!

könnte mir jemand helfen?

schn mal danke im vorraus!

Autor: Otto J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer soll denn dein Kauderwelsch entziffern bitte? Siehe Nettiquette!
 Mit der Rechtschreibung wird das nichts mit der BOS.

Autor: Thomas V. (thomasv)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"könnte mir jemand helfen?"

wie wäre es denn mal in der betreffenden Schule nachzufragen?

Wer soll das hier beantworten können?

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Berufsausbildung hast du gemacht und welchen Abschluß hast du bis 
jetzt ?

Autor: Käpsele (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verstehe ich das richtig?

Du bekommst den Realschulabschluß erst NACH der Ausbildung?
Seltsam, seltsam,...

Was jetzt: -Ende der Berufsausbildung oder
           -Abschluß der Mittleren Reife?

Meistens ist ja die Mittlere Reife Zugangsvoraussetzung zur Ausbildung. 
In diesem Fall sollte man sie bereits VOR Beginn haben. Die bleibt dann 
auch nach der Ausbildung erhalten, sodaß Du dann einfach in die BOS 
wechseln kannst...

Autor: Funkenschlosser Kurzschluss (goalgetter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
den realschulabschluss bekomme ich nach der ausbildung bei einem 
durschnitt besser als 3,0 bescheinigt.
Elektroniker für gebäude und energietchnick lerne ich zur zeit noch, 
nexte woche gesellenprüfung. erst danach habe ich wie oben beschrieben 
meine sekI mit welchem ich an die bos kann. nur solange wie ich den sek 
I nicht habe kann ich mich auch nicht anmelden. frage: muss man das 
verstehn?
noch so nebenbei: ich muss den sekI bei dfer anmeldung direkt 
vorweisen.....

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein Text ist echt nicht lesbar.
Schon mal was von Groß- und Kleinschreibung gehört?

-> auf welche Schule willst Du nochmal?

Autor: dgdfh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NOCHMAL:

Wer soll denn dein Kauderwelsch entziffern bitte? Siehe Nettiquette!
 Mit der Rechtschreibung wird das nichts mit der BOS.

Gast

Autor: Käpsele (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Funkenschlosser Kurzschluss schrieb:
> den realschulabschluss bekomme ich nach der ausbildung bei einem
> durschnitt besser als 3,0 bescheinigt.
> Elektroniker für gebäude und energietchnick lerne ich zur zeit noch,
> nexte woche gesellenprüfung. erst danach habe ich wie oben beschrieben
> meine sekI mit welchem ich an die bos kann. nur solange wie ich den sek
> I nicht habe kann ich mich auch nicht anmelden. frage: muss man das
> verstehn?
> noch so nebenbei: ich muss den sekI bei dfer anmeldung direkt
> vorweisen.....

Ok, Ok, ich verstehe!
War mir neu, daß man mit der Gesellenprüfung automatisch den RS-Abschluß 
bekommt, obwohl man nie auf der RS war. War bei mir anders herum: Erst 
RS, dann Ausbildung. Aber egal...

Zurück zum Problem:
Kannst Du Dich nicht vorläufig anmelden? So mit SEK II "unter Vorbehalt" 
und den RS-Abschluß dann nachreichen, sobald Du ihn hast.
Oder um dem ganzen Kuddelmuddel zu entgehen: Meld Dich doch erst für die 
BOS an, wenn Du die Geseelenprüfung rum hast.

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Offensichtlich hilft mir auch mein Abitur nicht den provokanten 
Threadtitel mit dem Inhalt in Zusammenhang zu bringen.

Autor: Christoph S. (mixer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bei mir war das einfacher - ich hatte die mittlere Reife auch schon vor 
der Ausbildung!

Alternativ könntest du auch die Vorklasse besuchen (weis nicht ob s des 
ausserhalb Bayerns auch gibt).
Da bist du jeden Samstag in der Schule und kannst dich richtig darauf 
vorbereiten, vor allem wenn du eine geistig nicht so anspruchsvolle 
Lehre gemacht hast und du somit ein bisschen aus der Übung z.B. in Mathe 
gekommen bist!

Damit hat man sich auch gleich für die BOS qualifiziert!

MFG
Mixer

Autor: Bananenbieger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, mußt Du vielleicht noch zum Bund/Zivi?

Dann mach das doch jetzt gleich und meld' Dich für nächstes Jahr auf der 
BOS an. Bis dann dürftest Du auch alle nötigen Unterlagen 
(Gesellenbrief, RS-Abschluss) beisammen haben.

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mixer S.:

> ...vor allem wenn du eine geistig nicht so anspruchsvolle
>Lehre gemacht hast und du somit ein bisschen aus der Übung
>z.B. in Mathe gekommen bist!

Das hab ich jetzt mal ganz vornehm überlesen!!!

Zwischen Berufsausbildung und Studium, lagen bei mir selbst mehr als 15 
Jahre. In dieser Zeit war Handwerk am Bau angesagt, aber nichts mit 
pauken. So ne Re-Aktivierung geht also auch nach Jahren, da ist man 
nicht irgendwann irgendwie automatisch raus.

Autor: Christoph S. (mixer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wilhelm Ferkes schrieb:

> Zwischen Berufsausbildung und Studium, lagen bei mir selbst mehr als 15
> Jahre. In dieser Zeit war Handwerk am Bau angesagt, aber nichts mit
> pauken. So ne Re-Aktivierung geht also auch nach Jahren, da ist man
> nicht irgendwann irgendwie automatisch raus.

Habe ja nicht gesagt dass so etwas unmöglich ist!

Allerdings merkt man, wenn man nach der Berufsausbildung z.B. mal Physik 
oder Mathe von der Realschule anschaut, dass man erst ein wenig braucht 
um wieder in solche "abstrakteren" Thematiken durchzusteigen.

In 3,5 Jahren vergisst man auch mal schnell ne Mitternachtsformel, wenn 
man sie nie benötigt. Allerdings kann man sie nach ein bis zweimaligem 
Anwenden wieder.

MFG Mixer

Autor: tuppes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Funkenschlosser Kurzschluss schrieb:
> erst danach habe ich wie oben beschrieben
> meine sekI mit welchem ich an die bos kann. nur solange wie ich den sek
> I nicht habe kann ich mich auch nicht anmelden. frage: muss man das
> verstehn?

Wenn der SekI-Abschluss Voraussetzung für die BOS ist, dann gibts ohne 
SekI keine Anmeldung. Was gibts da nicht zu verstehen?

Für dich heißt das:

Nächste Woche Gesellenprüfung ablegen und bestehen mit 3,0 oder besser. 
Viel Erfolg dabei.

Danach mit dem Gesellenzeugnis zur BOS gehen, vorlegen und anmelden.

Ist doch ganz einfach, oder?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.