www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Beschleunigungssensor-BMA150 - HILFE? Wer hat ihn schon verwendet?


Autor: B-man (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich habe den BMA150-Beschleunigungssensor von Bosch und wollte mal 
anfragen, ob jemand von euch diesen Sensor schon einmal angesprochen 
hat?

Ich habe mal ein Bild von dem Takt am SCK und von den Daten an der SDI 
Leitung gemacht. Dieses Bild gilt nur für 8 Bit. Habe mein Software SPI 
im Quellcode nun auf 16Bit erweitert (im Oszilloskop überprüft PASST!)
. Sieht genau so wie das 8 Bit Signal aus, nur das das SCK 
-Signal(CLOCK) doppelt so lang ist (halt für 16bit).ICH schicke zuerts 
MSB und dann LSB. Das Oszilloskoopbild zeigt nur ein Beispiel um zu 
schauen ob meine SPI-Schnittstelle überhaupt funktioniert. CS wird 
natürlich vorher auf Low gesetzt.

so....

Jetzt zum BMA ansprechen:

Ich habe die Control-Register etc vom BMA unverändert gelassen und 
wollte mal die Daten von der x-Achse auslesen, indem ich den Wert 0x83 
übers SPI geschickt habe. Natürlich MSB first und dann LSB.
Nur leider sehe ich keine Daten auf der MISO Leitung. MOSI UND SCK passt 
soweit.
Ein anderer Versuch war, dass ich die Daten aus dem control-register 0Bh 
auslesen wollte, sprich ich habe über SPI die Hexzahl 0x8B 
geschickt(Natürlich wieder MSB first(adresse zuerst) und dann LSB)
Laut Datenblatt sollte Standardmäßig ein 0b00000011 in dem 
Controlregister stehen. Leider sehe ich auch hier auf der MISO-Leitung 
kein Signal.

Fuktioniert der BMA standardmäig nicht? Muss ich noch controllregister 
setzen? Hat jemand von euch Beispielcode?

mfg

b-man

Autor: Steffen H. (mc_sho)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der BMA150 sollte in seiner Funktion mit dem SMB380 gleich sein.
Dafür hätte ich Sourcen, die ich Dir zuschicken könnte. Schreibe mir 
einfach ein PN.

Autor: Thomas P. (thomaspfeifer_net)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe den BMA150 am laufen. Allerdings habe ich ihn per I2C 
angesprochen. Bin mir daher nicht sicher, ob es weiter hilft.

Der Sensor liefert auch Daten, ohne das ein Control-Register beschrieben 
wurde.

Video dazu:
Youtube-Video "3-Axis Accelerometer sensor test (BMA150)"

Beste Grüße
Thomas

Autor: Christian Besemann (christianbesemann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo B.man,

....sprich ich habe über SPI die Hexzahl 0x8B geschickt...

musst Du nicht 0x8B00 schicken damit sich auf SDO was tut?

Grüße Chris

Autor: bman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er tut ...........

Die Hochschule war leider zu unfähig mir zwei Stück richtig aufzulöten.

Ich Danke euch allen!!! Nochmal vielen Dank für das Video;-)

Autor: Stefan N. (Firma: Student) (stefant60)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bman schrieb:
> Er tut ...........

Was verbraucht denn der BMA150 an Strom während des Betriebs?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.