www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 5-stellige 7-segment Anzeige Schaltplan


Autor: Bouhmid (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich versuche seit Wochen einen Schaltplan(ohne Mikrocontroller) zu 
bauen, der 16-Bit Input in 5.stellige 7-Segment Anzeige umwandelt.Aber 
ich habe bisher keinen Erfolg.
Kann jemand von euch mir helfen?

Autor: Tom Ekman (tkon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was hast den schon erreicht?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>ich versuche seit Wochen einen Schaltplan(ohne Mikrocontroller) zu
>bauen, der 16-Bit Input in 5.stellige 7-Segment Anzeige umwandelt.Aber
>ich habe bisher keinen Erfolg.
>Kann jemand von euch mir helfen?

Soll das heissen, das du einen 16-Bit Binärwert als Dezimalwert anzeigen 
willst?

MfG Spess

Autor: Thorsten S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://pdf1.alldatasheet.com/datasheet-pdf/view/98...

seite 9 (letzte Seite) ist ein heiden Aufwand und der Baustein ist nicht 
mehr so einfach zu bekommen...

Gruß,
Thorsten

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bouhmid schrieb:
> ich versuche seit Wochen einen Schaltplan(ohne Mikrocontroller) zu
> bauen, der 16-Bit Input in 5.stellige 7-Segment Anzeige umwandelt.Aber
> ich habe bisher keinen Erfolg.

Wundert mich nicht, mit Logik-ICs wirds ein IC-Grab.
Sowas macht man einfacher mit etwas programmierbaren:
- mit MC
- mit CPLD
- oder mit EPROM


> Kann jemand von euch mir helfen?

Wie denn, Du hast doch noch garnichts gezeigt.
Soll das etwa jemand für Dich machen?


Peter

Autor: Thorsten S. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier der Wandler... falls der Link zum Datenblatt mal nicht mehr gehen 
sollte...

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest Dir einen EPROM 27C1024 nehmen und auf die Adressleitungen
Deine "Eingangs-Bits" legen und aus den Ausgängen 4 BCD zu 7 Segment-
Dekoder betreiben. Das ist aber eine Fleißarbeit, über 65000 Werte
dort hineinzubringen.

MfG Paul

Autor: GastXIV (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht auch noch komplizierter als mit Decodern ;-).

Nimm Zähler mit Vorwahlmöglichkeit. Lade deinen 16 Bit Wert vor und 
zähle auf 0 (geht im 10 Mhz Bereich ohne Probleme, siehst du nicht in 
der ANzeige) Bei Null stoppst du. Die Null kannst du mit 4 x4 NAND 
Bausteinen mit Open Collector locker bewältigen

Gleichzeitig zählst du dekadische BCD Zähler hoch und jagst das Ergebnis 
über 4 x 4 RS Flipflops und 4  BCD to 7 Segment Decoder (brauchst du so 
oder so) auf die Anzeige.


Sind max 32 TTL Bausteine statt eines Atmels oder Pics oder ....

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich würde das mit 3*EPROM 27C512 und 5*BCD zu 7-Segment-Dekodern z.B. 
CD4511 aufbauen. (16 Adressleitungen input und 2 Digits output fürs 
EPROM)
Die Binärwerte/Hex-Dateien für die EPROMS lassen sich mit einem kleinen 
PC-Programm erzeugen.
Alternativ kann man auch 5 EPROMS verwenden die dann direkt den 
7-Segment-Code enthalten. Braucht dann aber noch Treiber für die 
7-Segment-Anzeigen.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfacher geht's mit Zählern.
Ein 16 bit count-down Zähler (mit 0-Erkennung),
und 5 BCD Ziffernzähler wie CD4026
(der dann Übernahme ins Anzeigelatch bei 0-Erkennnung macht).

Dann wandlet eine Steuerung mit Taktgeber (NE555)
periodisch den 16 bit Wert in die Dezimalzahl um.

Statt ein uC könnte man alles auch mit einem CPDL
die ispLSI1032 machen.

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie würde mans im µC machen? Durch 10 teilen, Rest ergibt Einer, wieder 
durch 10 teilen, Rest ergibt Zehner usw. Das Ergebnis ist sind dann 5 
BCD-Werte.

Also diskret aufgebaut währen das ein Taktgeber, paar Schieberegister, 
bißchen Verknüpfung und 5 BCD-zu 7Segment-Decoder.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.