www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie kann man ein Schrittmotor an einem Atmega anschließen


Autor: Kevin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich habe zugegebener weise nicht so viel Ahnung von Controlleren.
Könnte mir jemand auf die Sprünge helfen wie ich am besten ein System 
realisire das zwei Schrittmotoren einfach ein Vorgang ausführen also: in 
meinem Falle: Knopf druck,7" Monitor raus fahren, Monitor aufrichten, 
Knopf druck, Monitor senken, Monitor reinfahren.

Wäre nett wenn ihr euch diesem mal annehmt.
Danke im Vorraus

Kevin

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Ich habe zugegebener weise nicht so viel Ahnung von Controlleren.
>Könnte mir jemand auf die Sprünge helfen wie ich am besten ein System
>realisire das zwei Schrittmotoren einfach ein Vorgang ausführen also: in
>meinem Falle: Knopf druck,7" Monitor raus fahren, Monitor aufrichten,
>Knopf druck, Monitor senken, Monitor reinfahren.

Mechanik schon fertig? Die Motoren dürften das kleinste Problem sein.

MfG Spess

Autor: Kevin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ne noch nicht, hab aber genau schon nen Plan der muss nur noch gleich 
mitter CNC umgesetzt werden, also eigentlich so gut wie. bräuchte nur 
nen paar Tipps wie ichs mitm Motor hin bekomm

Autor: Henk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Warum Schrittmotoren?
2. Warum 2?
3. Nimm je nach Leistung L297+L298 oder L297+L6203

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>ne noch nicht, hab aber genau schon nen Plan der muss nur noch gleich
>mitter CNC umgesetzt werden,...

Meist scheitert es daran. Aber wenn du dir dessen sicher bist.

>3. Nimm je nach Leistung L297+L298 oder L297+L6203

Nur wenn er einen Oldie hat.

MfG Spess

Autor: Henk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Spess: ?? Wer sagt denn, dass er das überhaupt in einem Kfz einbauen 
will ??

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

@Spess: ?? Wer sagt denn, dass er das überhaupt in einem Kfz einbauen
will ??

Würde sagen 49:51 für KFZ.

MfG Spess

Autor: Henk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja okay, ist relativ wahrscheinlich. Aber warum die von mir genannten 
nur im Oldie? Die Dinger können mehr als 6V ab ;-)

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Aber warum die von mir genannten
nur im Oldie? Die Dinger können mehr als 6V ab ;-)

Hat nichts mit der Spannung zu tun. Eher mit dem Alter. Es gibt genügend 
Treiber, die allein das können, wie diese Kombinationen.

MfG Spess

Autor: Sascha K. (kuschelganxta)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wenns n kleiner is dann geht das wohl auch direkt mit nem AVR. Aber 
bitte nur die ganz kleinen!

Mir hat damals das weitergeholfen: 
http://squid02.instructables.com/id/Drive-a-Steppe...

Aber mach doch lieber nen DC-Motor ala CD-Rom-Laufwerk. Kraftübertragung 
per Gummiriemen (fürn Schlupf) und Endschaltererkennung.

Das Aufstellen sollte die Mechanik machen.

Gruß

Sascha
der auch ans Auto denkt (7" passen so gut ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.