www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannung zwischen Neutral- und Schutzleiter


Autor: Frank Herbert (hunkete)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe letztens bei einem Bekannten (TN-C-S Netz) eine Lampe 
angebracht. Phase durch Leitungsschutzschalter vom Netz getrennt. Dabei 
ist mir aufgefallen, dass der FI (30 mA) auslöst, sobald ich den 
Neutralleiter berühre. Ein Duspol zeigt zwischen Neutral- und 
Schutzleiter eine Spannung von 10 Volt an. Ist das ein Hinweis auf einen 
Fehler in der Elektroinstallation? Oder kann man das noch als normalen 
Spannungsabfall über den Neutralleiter ansehen?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
10V kommen wir ein wenig zu viel vor, auch ist mir bis jetzt noch keine 
Installation untergekommen bei der beim berühren vom Neutralleiter der 
FI auslöst.

Das in diesem Fall bei 10V wirklich 30mA fließen muss der widerstand ja 
kleiner als 300 Ohm sein, das ist mit einer einfachen Berührung nicht zu 
schaffen.

Fazit: irgendewas stimmt nicht.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank Herbert schrieb:
> Hallo,
> ich habe letztens bei einem Bekannten (TN-C-S Netz) eine Lampe
> angebracht. Phase durch Leitungsschutzschalter vom Netz getrennt. Dabei
> ist mir aufgefallen, dass der FI (30 mA) auslöst, sobald ich den
> Neutralleiter berühre.

Du meinst damit das Du PE und N direkt verbindest?
Damit bringst Du den RCD in 99% der Fälle zum auslösen.

>  Ein Duspol zeigt zwischen Neutral- und
> Schutzleiter eine Spannung von 10 Volt an. Ist das ein Hinweis auf einen
> Fehler in der Elektroinstallation? Oder kann man das noch als normalen
> Spannungsabfall über den Neutralleiter ansehen?

Jein.

Da müßte im gleichen Stromkreis schon gleichzeitg ein starker 
Verbraucher aktiv sein und außerdem die Leitungslänge recht groß.
Dann kann am vom PA entfernten Ende schon eine Spannungsdifferenz in 
dieser Größenordnung (5-10V) zwischen N und PE auftreten.

Ist jedoch bei diesem Meßergebnis Dein Duspol der einzige Verbraucher im 
Stromkreis und sonst nix aktiv: Dann würde ich mal die Verbindungen PE/N 
an der PEN Auftrennung im Verteiler des Hauses sowie die Verbindungen am 
PA der Hauses mal  prüfen/prüfen lassen.
Ein guter Elektriker sollte das hinbekommen.


Will sagen, ohne mehr Infos über Dein Objekt kann man nur die grobe 
Suchrichtung angeben.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei 10 V zwischen PE und N sollte bald mal ein Fachmann genauer 
nachsehen. Evtl. Großverbraucher an langer Leitung oder lockere 
Schrauben irgendwo ??

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.