www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Passwort bei Windows 7


Autor: Ingo Laabs (grobian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Tochter hat auf Ihrem Laptop das Passwort geändert und VERGESSEN. 
Wie komme ich da wieder ran bzw. wie kann ich es reseten unter Windows 
7.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tochter hypnotisieren lassen, vielleicht verrät sie es dann...

oder das mal ausprobieren
http://pogostick.net/~pnh/ntpasswd/

Autor: Ingo Laabs (grobian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja aber, wie bekomme ich das programm zum laufen wenn ich nicht in den 
Rechner komme?
Gruß aus Berlin Ingo

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du nicht in den Rechner selbst kommst, dann meintest Du das 
BIOS-Passwort. Das musst Du dann aber auch schreiben. Google mal nach 
"BIOS" und "PASSWORT" bzw. "PASSWORD" (Englisch)

Autor: Ingo Laabs (grobian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nee, es ist schon das Passwort für Windows gemeint.

Autor: Grrrr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingo Laabs schrieb:
> wie bekomme ich das programm zum laufen wenn ich nicht in den
> Rechner komme?

RTFM


http://pogostick.net/~pnh/ntpasswd/

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meintest Du wirklich das BIOS-Passwort? Oder doch das Windows-Passwort?
Keine Ahnung, wie das bei Windows 7 ist, aber bei XP war / ist es so, 
dass es den "Benutzer-Account" gibt, mit dem man sich immer anmeldet 
(und evtl. auch der einzige auswählbare / dargestellte ist; und dann 
aber auch (versteckt) den Admin-Account. Dieser wird üblicherweise aber 
ausgeblendet.
Weiß jetzt auch nicht genau, wie man den sichtbar macht. gab's da nicht 
so etwas wie "falsches Passwort eingeben, dann den Frag 'Passwort 
vergessen?' beantworten und dann aber den Admin-Account auswählen? Oder 
irgendwas mit der Shift-Taste oder so...
Versuch einfach mal die Möglichkeiten von XP; vielleicht greifen die 
hier auch. Viel Glück

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da das Notebook wohl kein Diskettenlaufwerk mehr hat, müsstest Du mit 
einem USB-Stick booten, auf dem dann die o.a. Software (Link) drauf ist. 
Ich habe das allerdings bisher nur mit Disketten gemacht. Meine Rechner 
haben noch alle Diskettenlaufwerke.
Möglicherweise muss Du im BIOS die Bootreihenfolge ändern, also USB-Port 
als erstes. Das weiss ich aber nicht genau. Google halt mal ein wenig 
nach
"von USB-Stick booten"...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Etwas angestaubt zwar, vielleicht aber auch unter Windows 7 so nutzbar:

http://www.makeuseof.com/tag/3-ways-to-reset-the-f...

Autor: Ingo Laabs (grobian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
müssen  auf den USB-Stick dann irgendweche System-Dateien vorher drauf 
kopiert werde, so wie es z.B mal bei sys A: unter dos der Fall war, oder 
die o.g. Dateinen einfach auf den Stick drauf und fertig.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder noch einfacher:
http://ophcrack.sourceforge.net/

Autor: Icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://pcsupport.about.com/od/toolsofthetrade/gr/o...

ISO-Image auf CD brennen, davon booten, Passwort zurücksetzen. 
Fertsch...

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dort steht ganz genau beschrieben!

>> ja aber, wie bekomme ich das programm zum laufen wenn ich nicht in den
>> Rechner komme?

mit dem Rechner wo du gerade schreibst brenst du ein CD :-)

CD runterladen und brenen (drin ist eine .iso Image).
Laptopn ein
CD rein
F10, F11, F12 je nach Marke
dann in Menü irgendwo Pw ändern wählen und basta!

das kann nicht so schwer sein oder??

Gruß
Martin

Autor: Ingo Laabs (grobian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie haut das alles nicht so hin.
Möchte jetzt auch gerne wieder das XP draufknallen, nun erkennt aber XP 
die SATA Platte nicht und schreibt mir, dass die Platte nicht vorhanden 
ist. Im BIOS ist sie jedoch angemeldet und booten tut sie ja auch unter 
Win.7. Wie kann ich denn jetzt weiter vorgehen um das XP zu installieren 
?
Gruß aus Berlin
Ingo

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingo Laabs schrieb:
> Irgendwie haut das alles nicht so hin.
> Möchte jetzt auch gerne wieder das XP draufknallen, nun erkennt aber XP
> die SATA Platte nicht und schreibt mir, dass die Platte nicht vorhanden
> ist. Im BIOS ist sie jedoch angemeldet und booten tut sie ja auch unter
> Win.7. Wie kann ich denn jetzt weiter vorgehen um das XP zu installieren

Könnte daran liegen das deine Platte im BIOS nicht als simulierte 
IDE-Platte, sondern im AHCI-Modus betrieben wird. Den erkennt XP von 
sich aus nicht, sondern braucht dazu extra Treiber.

Entweder du reichst den über eine Diskette (sofern Laufwerk vorhanden) 
bei der Installation rein oder bastelst den auf eine XP-CD mit drauf, 
frag mich aber nicht wie letzteres geht :)

Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ingo,
ganz einfach ist es aber leider nicht! du brauchts ein S-ATA Treiber von 
dein Festplatte, am besten der pdf Datei im Anhang lesen (erstes Teil).
Gruß
Martin

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
xp hat keine AHCI Treiber mit dabei, musst dir also eine Treiberdiskette 
anlegen und sie bei der installation angeben. (USB Stick geht leider 
nicht! Entweder eine USB Diskettenlaufwerk oder selber sich eine XP 
CD-Brennen auf der du die Treiber gleich mit drauf machst.

Autor: Fenki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... oder Du stellst den S-ATA Mode im BIOS von ENHANCED / AHCI auf 
COMPATIBLE / IDE um (wie immer ds bei Deinem BIOS heisst, es kommt etwa 
auf's Gleiche raus). Dann klappt's auch mit Win XP.
Zum "versteckten" Admin Account: Unter XP Home konnte man abgesichert 
booten, dann war der Admin da. Da waehrend dem Setup kein Admin-Passwort 
vergeben werden musste, hat dies 99% der Anwender auch nicht gesetzt.

Zum resetten von Passwoertern unter Win 7 benutze ich meistens den hier: 
http://www.password-changer.com/
Was der in der kostenlosen Version kan, hab ich jetzt aber nicht 
nachgelesen...
Ansonsten hast Du oben ja ein paar Links - auf den ersten Blick sehen 
die sehr gut aus - aber lesen musst Du selbst ;-)

Autor: Ingo Laabs (grobian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Icke schrieb:
> Autor:
>
>
>         Icke (Gast)

>
>       Datum: 21.01.2010 09:17
>

>
>       http://pcsupport.about.com/od/toolsofthetrade/gr/o...
>
> ISO-Image auf CD brennen, davon booten, Passwort zurücksetzen.
> Fertsch...


Damit hat es dann geklappt !!!
Ausführliche Anleitung gibt es hier:

http://stadt-bremerhaven.de/windows-7-das-passwort-knacken/

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.