www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Fragen zu Radigs USB ASP


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich habe mir gestern meine erste Platine geätzt. Hat auch ganz gut 
funkitoniert, und Verbindungen passen alle.

Die ganzen Teile habe ich einfach bei Reichelt bestellt.
Beim Löten ist mir aber aufegfallen, dass R7, ein Wiederstand mit 1K Ohm 
fehlt. Leider habe ich einen solchen gerade nicht zur Hand. Gehen da 
auch 1.4 k Ohm? Denn einen solchen hätte ich grad da.

Zweite Frage: Mit welchem Programm wird über den USB ASP Programmiert? 
PonyProg geht wohl leider nicht mehr? Fand das nämlich echt super.

Werden irgendwelche USB Treiber auf PC Seite benötigt?

Grüße, Peter

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ahh, Hab die Treiber sowie den AVR-burn-o-mat gefunden. nurnoch die 
Frage mit dem Wiederstand wäre offen...

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sollte auch gehen abgesehen davon unterstützt die Firmware des USBASP 
die UART leider sowieso nicht (zumindest der letzte Stand, den ich mir 
angeschaut hatte

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, und danke für die Antwort.

Für was brauche ich einen UART?


grüsse, Jaki

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Soo, habe jetzt mal probiert, ein kleines Programm auf mein Pollin Board 
zu übertragen. Wie gesagt: PROBIERT. Funktioniert hats nich...

Ist es normal, dass der ATmega8 warm wird? Irgendwie glaub ich, da is 
was am Arsch... Oder ist das interne Heizungs Fuse etwa gesetzt :D?!

Naja, auf dem Pollin board ist ein ATmega16-16PU. Stromversorgung des 
Pollin Boards ist eingesteckt. Verbunden sind die beiden Platinen mit 
einem Selbstgebauten 1:1 ISP Kabel.

In AVR Burnomat ist als Programmer Port USB eingestellt. Beim 
Programmieren oder Fuses lesen flackert aber nur das AVR burnomat 
Fenster kurz, mehr nicht.

Was ist da Falsch?

Grüße, Peter

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

habs jetzt zum Laufen gebracht, der Pfad von AVR Dude war nicht richtig 
und der USBasp war nicht ausgewählt, was nicht ging da USB als Ort des 
Programmers ausgewählt war. Nach wechsel auf /dev/parport0 gings.

Grüße, Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.