www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Umsetzung Analogsignale in Tastaturbefehle via USB


Autor: Florett45 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte verschiedene Signale (z.B. Infrarotsensor, Temparatur, etc.) 
in Tastatureingaben via USB umwandeln. Z.B. beim Durchschreiten einer 
Lichtschranke soll ein bestimmter Tastaturcode an den PC gesendet 
werden. Ich möchte aber auch kein Fernstudium in der 
Microcontrollerapplikationsentwicklung absolvieren. Besitze 
Elektronikergrundlagen und Programmierkenntnisse.

Hat einer von Euch eine Idee?

Danke für eure Hilfe,
Florian

Autor: Frank Esselbach (Firma: Q3) (qualidat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf' dir für 5...8 Euro einen USB-Ziffernblock und löte Reedkontakte 
oder CMOS-Analogschalter an die Anschlüsse der Tastaturmatrix ... dann 
ist die USB-Seite schon mal plattformunabhängig und treiberfei erledigt.

Frank

Autor: Volker Schulz (volkerschulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hat Frank vermutlich Recht... Geht natuerlich auch mit jeder 
USB-Tastatur, die widersinnigerweise meist guenstiger als extra 
Ziffernblocks sind. ;)

Ohne gekaufte Tastatur wirst Du mit PS2 mehr Glueck haben (und koenntest 
dann immernoch per Adapter auf USB gehen).

Volker

Autor: google hilft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: R. Max (rmax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist ein Beispiel, das eine USB-Tastatur auf einem AVR in Software 
implementiert. Mit ein bißchen Anpassung müßte das für Deine Zwecke zu 
gebrauchen sein.

http://www.obdev.at/products/vusb/hidkeys.html

Autor: Thomas F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Florett45 schrieb:
> ich möchte verschiedene Signale (z.B. Infrarotsensor, Temparatur, etc.)
> in Tastatureingaben via USB umwandeln.

Für solche USB-Anwendungen verwende ich meist einen PIC18F, programmiert 
in JAL. JAL ist eine freie Programmiersprache, zu der es auch eine 
umfangreiche Bibliothek gibt. Z.B. habe ich damit einen Adapter für 
RC5-Infrarot-Fernbedienungen gebaut, der Tastendrücke auf der 
Fernbedienung in "USB-HID-Tastendrücke" umsetzt 
(http://www.fundf.net/usbnub/#rc5_hid).

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke an alle für die tollen Tipps!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.